Ö1-Wirtschaftsmagazin "Saldo" am 9.7: "Die Erfolgsgeschichte des Klaus Heidegger"

Wien (OTS) - "Top im Sport, top im Geschäftsleben: die Erfolgsgeschichte des Klaus Heidegger" lautet der Titel des von Barbara Krommer gestalteten "Saldo - das Wirtschaftsmagazin" am Freitag, den 9. Juli um 9.45 Uhr in Ö1.

Seine Lebensgeschichte klingt wie ein Hollywood-Drehbuch: Der gebürtige Tiroler Klaus Heidegger, von 1975 bis 1986 einer der erfolgreichsten österreichischen Skirennläufer, hat den amerikanischen Traum verwirklicht und wurde in den USA mit Kosmetikprodukten zum Multimillionär. Er heiratete eine US-Amerikanerin und formte mit ihr aus der kleinen elterlichen, auf Naturkosmetik spezialisierten, Apotheke in New York die Kultmarke Kiehl's. Wenige Jahre später war daraus ein weltweit operierendes Unternehmen mit hunderten Filialen geworden. Am geschäftlichen Höhepunkt verkauft Heidegger das Imperium im Jahr 2000 an den französischen Kosmetikhersteller L'Oreal - für einen kolportierten Verkaufspreis von über 100 Millionen Dollar. Dann steigt er bei der Schweizer Schuhfirma Masai-Barfuss-Technologie ein, deren Gesundheitsschuhe mit der charakteristisch gewölbten Sohle unter der Markt MBT weltweit millionenfach verkauft werden. Barbara Krommer hat mit dem erfolgreichen Geschäftsmann Klaus Heidegger über die Parallelen zwischen Leistungssport und Geschäftsleben gesprochen und ihn nach den Unterschieden zwischen dem Unternehmertum in Europa und den USA gefragt. Nähere Informationen zum Programm von Österreich 1 sind abrufbar unter http://oe1.orf.at.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Isabella Henke
Tel.: (01) 501 01/18050
isabella.henke@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001