VBV-Vorsorgekasse als einziges Unternehmen mit Premiumzertifikat ausgezeichnet

- Topranking in den Bereichen Nachhaltigkeit, Transparenz und Kommunikation - 1,7 Mio. Kunden partizipieren am Erfolg des Marktführers

Wien (OTS) - Die Österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik (ÖGUT) und das Lebensministerium zeichnen die VBV-Vorsorgekasse AG im Rahmen der Nachhaltigkeitsprüfung als einzige Vorsorgekasse in Österreich mit dem Premiumstandard aus und bestätigen damit die Vorbildwirkung des Unternehmens.

Seit Unternehmensgründung vor über 7 Jahren bestimmt die Nachhaltigkeit den erfolgreichen Werdegang der führenden Vorsorgekasse. KR Heinz Behacker, Vorstandsvorsitzender der VBV -Vorsorgekasse AG: "Die Veranlagung von Sozialkapital bedeutet Verantwortung für die Zukunft zu übernehmen. Wir gehen mit gutem Beispiel voran und achten in unserer Veranlagung darauf ökonomische, soziale, ethische und ökologische Grundsätze in Einklang zu bringen". Entscheidend für die Auszeichnung waren die vorbildliche transparente Kommunikation und aktive Informationspolitik, aber auch betriebsökologische Aspekte, der Umgang mit MitarbeiterInnen und Corporate Citizenship. Das Premiumzertifikat wurde vom Generalsekretär des Lebensministeriums, DDr. Reinhard Mang überreicht wurde.

Und dass Nachhaltigkeit und Performance nicht im Widerspruch zueinander stehen zeigen die Ergebnisse: Seit dem Start der Abfertigung NEU im Jahr 2003 konnte die VBV für ihre Kunden einen Gesamtertrag von mehr als 28% erwirtschaften. Damit bleibt die VBV im Branchenvergleich sowohl bei der Performance als auch hinsichtlich der Zahl der Anwartschaftsberechtigten und Verträge, klarer Spitzenreiter. Mittlerweile verantwortet das Unternehmen ein Veranlagungsvolumen von über EUR 1 Mrd.

Weitere Informationen finden Sie im Internet: www.vorsorgekasse.at

Tabelle 1:

Veranlagungsergebnisse: Branchenwerte: 3 Jahre gesamt: 6,42 % 3,60 % 5 Jahre gesamt: 16,33 % 13,20 % Seit 1.1.2003 gesamt: 28,16 % k. A.

VBV - Vorsorgekasse Vergleich mit Sparbuch:

Vergleicht man das seit 1.1.2003 erzielte Ergebnis der VBV (mehr als 28%) mit einem Sparbuch, müsste dieses eine jährliche Verzinsung von 4,83 % vor KESt gebracht haben.

Rückfragen & Kontakt:

KR Heinz Behacker
VBV - Vorsorgekasse AG
1020 Wien, Obere Donaustraße 49-53
Tel.: 01 217 01 DW 8100
h.behacker@vorsorgekasse.at
www.vorsorgekasse.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TRI0001