Anleihe 2010 - 2017 binnen Stunden erfolgreich platziert

Casinos Austria International stockt Emissionsvolumen auf 140 Mio. Euro auf

Wien (OTS) - Am 29. Juni präsentierte der Vorstand von Casinos Austria International (CAI) im Casino Wien die neue Unternehmensanleihe den anwesenden institutionellen Investoren. Am 1. Juli begann die Zeichnungsfrist und binnen Stunden war das gesamte Volumen der Anleihe ausgeschöpft. Aufgrund der weiterhin unvermindert starken Nachfrage hat sich der Vorstand von Casinos Austria International zu einer Aufstockung des Emissionsvolumens von den ursprünglich geplanten 120 Mio. Euro auf 140 Mio. Euro entschlossen.

Der Kupon für die Anleihe mit einer siebenjährigen Laufzeit beträgt 5 %, der Ausgabepreise der Anleihe liegt bei 99,44 %. Die Anleihe ist am geregelten Freiverkehr der Wiener Börse gelistet und notiert mit der ISIN AT0000A0JE42. Die Stückelung wurde für Retailkunden maßgeschneidert und beträgt 1.000 Euro.

Die Anleihe wurde bei österreichischen Retailinvestoren erfolgreich breit gestreut und bei institutionellen Investoren platziert, wobei 60 % von Retailinvestoren, 30 % von Banken, 7 % von Versicherungen, 2 % von Unternehmen und 1 % von Fonds gezeichnet wurden.

Mag. Paul Herzfeld, CEO von Casinos Austria International, meint zum Erfolg der Anleihe: "Die rasche Platzierung in einem schwierigen Marktumfeld beweist das ungebrochen starke Vertrauen der Investoren in die Positionierung von Casinos Austria International als führendes europäisches Glückspielunternehmen."

Mag. Josef Leutgeb, CFO von Casinos Austria International, ergänzt: "Der Erlös aus der zweite Anleihen Transaktion der Casinos Austria Int. Holding wird primär zur Refinanzierung bestehender Finanzverbindlichkeiten von Casinos Austria International verwendet, um deren Tilgungsprofil zu optimieren."

Arrangiert wurde die Anleihe von der Raiffeisen Zentralbank Österreich AG als Sole Bookrunner. Das Bankhaus Schelhammer & Schattera, die BAWAG P.S.K und die ERSTE Bank Group agierten als Senior Co-Lead Manager.

Der Vorstand der Raiffeisen Zentralbank Österreich AG, Vorstandsdirektor Patrick Butler, verwies auf den starken Bekanntheitsgrad der Marke Casinos Austria International, der zum Erfolg der 140 Mio. Euro Anleihe wesentlich beigetragen hatte.

Die Casinos Austria International Anleihe kann bei allen österreichischen Kreditinstituten erworben werden, die Zeichnungsfrist endet am heutigen Tag.

Rückfragen & Kontakt:

Paul Herzfeld
Chief Executive Officer

Josef Leutgeb
Chief Financial Officer

Casinos Austria International
Tel. +43 1 534 40 - 0
E-mail: office@casinosaustriainternational.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CAS0001