Ergänzung zu "Offenem Brief an H.C. Strache" von Karlheinz Hackl zu OTS0330 vom 16.6.2010

Wien (OTS) - Es gibt keine "Schuld" der Nachkriegsgeborenen, aber wir haben alle eine Verantwortung. Verantwortung dafür, dass sich unsere schmutzige Vergangenheit in Zukunft nicht mehr wiederholt.

Keinem Volk, keiner "Rasse" gegenüber.

Was früher "die Juden" waren, könnten morgen "die Türken" werden.

Ich bitte die Österreicherinnen und Österreicher um Solidarität gegen Strache's FPÖ.

Rückfragen & Kontakt:

Karlheinz Hackl
Tel.: 0664 270 00 00

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009