Magistrat bietet Altwaren und Fundgegenstände zum Verkauf

Neben Tischen, Stühlen, und sonstigen Büromöbeln gibt es jetzt auch Fundgegenstände zu günstigen Preisen

Wien (OTS) - Die MA 54 - der zentrale Einkauf der Stadt Wien, lädt zur sommerlichen Schnäppchenjagd. Neben Tischen, Stühlen, und sonstigen Büromöbeln gibt es jetzt auch Fundgegenstände zu günstigen Preisen. Dieses nunmehr neue zusätzliche Angebot rekrutiert sich aus nicht abgeholte Fundgegenstände, die im Logistik-Center der MA 54 lagern.

Reisekoffer, Taschen, Fahrräder und vieles mehr

Gegenstände, die ehrliche FinderInnen abgeben, liegen ein Jahr (gesetzliche Frist) auf Lager. In diesem Jahr haben diejenigen Personen, die einen Gegenstand verloren haben, die Möglichkeit sich zu melden und ihn abzuholen. Bei Fundgegenständen, bei denen eine BesitzerIn eruierbar ist, wird der/die BesitzerIn durch das Fundservice verständigt.

Einnahmen durch Verkauf fließen ins Budget der Stadt Wien

Nach Ablauf dieser Aufbewahrungsfrist werden die nicht abgeholten, aber für den Verkauf geeigneten Fundgegenstände nicht einfach entsorgt, sondern im Logistik Center der MA 54 zu einem günstigen Preis verkauft. So haben die WienerInnen die Chance preiswerte Schnäppchen zu erstehen. Die durch den Verkauf entstandenen Einnahmen fließen ins Budget der Stadt Wien.

Das Angebot für SchnäppchenjägerInnen umfasst vor allem Gegenstände wie Fahrräder, Taschen, Rucksäcke, Reisekoffer, Kinderwagen, Geldbörsen, Kleidung, usw. Das Angebot ändert sich tagtäglich, demnach ist nicht abschätzbar, was aktuell zur Auswahl steht.

Für den Altwarenverkauf gilt das Cash-and-Carry-Prinzip: Die KundIn muss bar bezahlen und selbst für den (Ab-)Transport der erstandenen Ware sorgen.

o Alle Informationen betreffend Altwarenverkauf unter:
www.wien.at/verwaltung/altwarenverkauf

o Info: Altwarenverkauf
Magistratsabteilung 54 - Zentraler Einkauf
Logistik-Center
21., Oswald-Redlich-Straße 9
Telefon: (+43 1) 4000/54 213
E-Mail: z@ma54.wien.gv.at

o Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag: 8 bis 13:30 Uhr,
Donnerstag: 8 bis 18 Uhr

(Schluss) gph

Rückfragen & Kontakt:

Büro Stadträtin Sandra Frauenberger
Mediensprecherin Gabriele Philipp
Tel.: +43 1 4000 81295
gabriele.philipp@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008