AVISO- MONTAG: Informations-Aktion der SPÖ-Kärnten zum neuen KABEG-Gesetz an allen LKHs

Thema: Diese Gefahren birgt das neue KABEG-Gesetz

Klagenfurt (OTS) - Wir erlauben uns höflichst, die Damen und Herren, von Presse, Hörfunk, Fernsehen, Internet- und Fotoredaktionen auf folgenden Termin aufmerksam zu machen:

Die SPÖ-Kärnten, der Betriebsrat der Landesspitäler und der ÖGB halten eine Informations-Aktion zum neuen KABEG-Gesetz für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an allen Landeskrankenhäusern Kärntens ab.

Datum: Montag, 05. Juli, 2010

Zeit: 06.00 bis 07.30 Uhr

Orte (Jeweils vor dem Haupteingang):
Klinikum Klagenfurt (Treffpunkt Parkplatz Rotes Kreuz, Grete Bittner Straße),
LKH Villach
LKH Wolfsberg
Gailtalkinik
LKH Laas

Teilnehmer sind unter anderem:
Am Klinikum Klagenfurt: LHStv. Peter Kaiser, ZBR Arnold Auer, VzBgM. Maria-Luise Mathiaschitz, ÖGB-Vorsitzender Hermann Lipitsch, SPÖ-Gesundheitssprecherin Labg. Ines Obex-Mischitz

LKH Villach: BgM. Helmut Manzenreiter, SPÖ-KO Reinhart Rohr, LRin Beate Prettner, AK-Präsident Günther Goach, LAbg. Manfred Ebner, BR Karl Binder

LKH Wolfsberg: BgM. Gerhard Seifried, SPÖ-LGF, LAbg. Hanspeter Schlagholz

Gailtalklinik: BgM. Vinzenz Rauscher, LAbg. Sigi Astner

LKH Laas: VzBgM Josef Zoppoth

Wir freuen uns darauf, eine Vertreterin oder einen Vertreter Ihrer Redaktion bei diesem Pressetermin begrüßen zu dürfen.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Kärnten
Klagenfurt

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90001