ÖSTERREICH: iPhone 4 startet in Österreich am 28. Juli

Neues Apple Handy soll 1.099 Euro kosten, mit Vertrag 299 Euro

Wien (OTS) - Wie die Tageszeitung ÖSTERREICH in ihrer Sonntagsausgabe berichtet, wird das neue Apple iPhone 4 Ende Juli in Österreich erhältlich sein: Der Österreich-Start ist Mittwoch, der 28. Juli.
Ebenso steht fest: Das iPhone-Modell wird es vorerst nur bei den langjährigen Apple-Partnern T-Mobile und Orange geben. Das neue iPhone wird jedenfalls schnell vergriffen sein, denn für Österreich wird es im ersten Monat maximal 10.000 Stück geben. Schon jetzt gibt es bei Orange und T-Mobile 30.000 Voranmeldungen für das iPhone 4. Apple-Insider erwarten, dass das iPhone ohne Vertrag 1.099 Euro kosten wird. Bei T-Mobile und Orange stehen die Tarife noch nicht fest. Erwartet werden jedoch folgende Varianten: Bei einem Vertrag mit 24,90 Euro monatlich wird das neue iPhone mit 16 GB 299 Euro kosten. Beim 59-Euro-Monats-Vertrag gibts das neue iPhone 16 GB schon um 99 Euro. Wer monatlich 119 Euro zahlt, erhält das neue iPhone um 1 Euro.

Rückfragen & Kontakt:

ÖSTERREICH, Chefredaktion
Tel.: (01) 588 11 / 1010
redaktion@oe24.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0001