Rausch: Gratulation zum Wahlerfolg der NÖ Schülerunion

Gesetzliche Interessensvertretung der 200.000 NÖ Schülerinnen und Schüler neu gewählt

St. Pölten (OTS/NÖI) - Heute, Donnerstag, wurde die NÖ Landesschülervertretung, die gesetzliche Interessensvertretung der 200.000 niederösterreichischen Schülerinnen und Schüler, neu gewählt. Klarer Wahlsieger war einmal mehr die NÖ Schülerunion. Sie stellt sowohl den AHS-Landesschulsprecher (Lukas Pirringer) als auch die BMHS-Landesschulsprecherin (Cristina Flore Codrea) und hat mit 12 von 16 Mandaten die klare Mehrheit.

"Dieses Wahlergebnis ist eine klare Bestätigung für die konsequente Arbeit, die die Vertreterinnen und Vertreter der NÖ Schülerunion seit Jahren in der NÖ Landesschülervertretung leisten", gratuliert Bundesrätin Bettina Rausch den neugewählten Landesschulsprechern und der NÖ Schülerunion mit ihrem erfolgreichen Obmann Jochen Huber.

Die Gründe für den Wahlerfolg sieht Bettina Rausch darin, dass sich die NÖ Schülerunion stets den Anliegen der Schülerinnen und Schüler verpflichtet fühle und sich dafür mit aller Kraft einsetze, während die SPÖ-Schülerorganisation "Aktion Kritischer Schüler" ständig nur Streit suche und SPÖ-Parteipolitik an die Schulen trage.

Schwerpunktthemen für die neugewählten Landesschülervertreter sind beispielsweise die Einführung des "Modulsystems", bessere Schulinfrastruktur unter dem Motto "Lebensraum Schule", Mitsprache der Schülervertreter an den Schulen bei Direktorenbestellungen und Feedback durch die Schülerinnen und Schüler für ihre Lehrerinnen und Lehrer.

"Ich freue mich auf gute Gespräche, viele Ideen und gemeinsame Projekte", lädt Jugendvertreterin Bettina Rausch die neugewählten Landesschülervertreter zur Zusammenarbeit ein und verspricht, ihre Möglichkeiten als Bundesrätin zu nutzen um "den Anliegen der Schülerinnen und Schüler in Niederösterreich und in Österreich Gehör zu verschaffen".

Rückfragen & Kontakt:

Junge Volkspartei Niederösterreich
Christian Tesch
0664/88471502
christian.tesch@jvpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0003