ÖVP Martinz zu Arbeitsmarktzahlen: ÖVP hat in der Krise richtig gehandelt, Konjunkturpakete zeigen Wirkung/

Zuversichtlich, dass auch das 7,5 Mio. Euro Konjunkturpaket für die Gemeinden Wirkung zeigen wird.

Klagenfurt (OTS/VP) - "Der ÖVP Kurs bewährt sich, die Konjunkturpakete 1 und 2 zeigten Wirkung", kommentiert ÖVP Obmann Josef Martinz den Rückgang der Arbeitslosigkeit in Kärnten im Juni um fast 11 Prozent. Kärnten liegt damit im Bundesländervergleich im positiven Sinne an dritter Stelle und deutlich unter dem Bundesdurchschnitt (7,3 Prozent).
Ohne das gute Ergebnis über zu bewerten könne gesagt werden, dass man im Lande einen sinnvollen Weg zwischen Sparkurs und Investieren gefunden hat.
Diese Entwicklung sollte auch jene zum Nachdenken ermuntern, die es sich zum Ziel gesetzt haben Kärnten und die Arbeit der ÖVP-FPK Koalition täglich schlecht zu reden. Die ÖVP wird jedenfalls ihren Kurs konsequent fortsetzen.
Das Gemeindekonjunkturpaket, dotiert mit 7,5 Millionen Euro, soll entscheidend dazu beitragen, dass der Wirtschaftsmotor im Lande intakt bleibt und sich die Arbeitsmarktsituation weiter verbessert. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Volkspartei
Tel.: +43 (0463) 5862 DW 14
kommunikation@oevpkaernten.at
http://www.oevpkaernten.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OVK0001