Zum Finale der Ausstellung "Grenzgenial" im Technischen Museum Wien sind die Spinnen los

Wien (OTS) - Bis zum 4. Juli läuft noch die interaktive
Ausstellung des ScienceCenter-Netzwerks "Grenzgenial", in der man an verschiedenen Stationen die Grenzen wissenschaftlicher Phänomene entdecken kann. Vor dem Technischen Museum lassen sich Freitag, den 2. Juli 2010, von 9 - 16 Uhr, die eigenen Grenzen austesten, bei den mechanischen Spinnen des Künstlers Thomas Frierss.

Die nächste Sonderausstellung von "Grenzgenial" findet im Oktober in Graz statt.

Das ScienceCenter-Netzwerk ist seit fünf Jahren mit seinen interaktiven Projekten zur Vermittlung von Wissenschaft und Technik österreichweit auf Erfolgskurs und begrüßte vor Kurzem seinen 100. Partner im Netzwerk.

Der Verein ScienceCenter-Netzwerk wird unterstützt von:
Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie | Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur | Stadt Wien | Wiener Städtische Versicherung AG, Vienna Insurance Group | Erste Bank der österreichischen Sparkassen AG | Industriellenvereinigung | Wirtschaftskammer | Land Salzburg | Land Steiermark | Land Oberösterreich |

Rückfragen & Kontakt:

Verein ScienceCenter-Netzwerk
Mag. Petra B. Preinfalk
Tel.: +43 (01) 710 19 81-16, 0664-240 79 46
mailto: preinfalk@science-center-net.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SCN0001