Plassnik: Ohne Frauen kein dauerhafter Friede

ÖVP-Abg. fordert EU-Sonderbeauftragte(n) für die Umsetzung der UN-Resolution 1325

Wien (OTS/ÖVP-PK) - Die wegweisende UN-Resolution 1325 über Frauen und Sicherheitspolitik (women and peace building) wurde vor zehn Jahren vom UNO-Sicherheitsrat angenommen. Jetzt muss neue Dynamik in ihre Verwirklichung kommen, niemand will einen Papiertiger. Der regionale Schwerpunkt sollte in Konflikt- und Postkonfliktregionen wie dem Balkan und dem Nahen Osten liegen. Das erklärte ÖVP-Abg. Dr. Ursula Plassnik heute, Donnerstag, anlässlich einer aktuellen Aussprache mit Außenminister Dr. Michael Spindelegger in der Sitzung des außenpolitischen Ausschusses im Parlament. ****

Österreich leiste zu diesem Thema erstklassige Arbeit im UNO-Sicherheitsrat und sollte jetzt in der EU initiativ werden, forderte Plassnik. "Wer, wenn nicht die Europäische Union als Wertegemeinschaft, sollte bei diesem Thema eine Vorbildwirkung entfalten?" Plassnik schlug daher die Einsetzung eines/einer thematischen EU-Sonderbeauftragten für die Umsetzung von 1325 vor. Dies könne die Hohe Repräsentantin Catherine Ashton noch vor dem Herbst dieses Jahres gemeinsam mit den EU-Außenministern tun. So könnten die Mandate, die Vorbereitungen und die konsequente Durchführung aller EU-Missionen das Potential von Frauen viel besser involvieren.

"Dauerhafter Friede ist nicht realistisch ohne die Einbeziehung der Frauen, sowohl in Leitungsfunktionen bei UNO- und EU-Missionen, wie auch durch Berücksichtigung der Anliegen der lokalen Bevölkerung, die mehrheitlich aus Frauen besteht." Österreich könne hier sinnvoll UNO-und EU-Arbeit vernetzen und für die praktische Verwirklichung von 1325 einen Energieschub leisten. Als eines der elf Länder, die bereits einen nationalen Aktionsplan entwickelt haben, habe Österreich in dieser Frage erhöhte Glaubwürdigkeit, meint Plassnik. "Diese gilt es, jetzt auf EU-Ebene einzubringen."
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel.: 01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0005