Csörgits: Beschäftigungspolitische Maßnahmen der SPÖ-geführten Regierung zeigen Wirkung

Starker Rückgang bei Jugendarbeitslosigkeit besonders erfreulich - Viertstärkster Beschäftigungsanstieg des Jahrzehnts

Wien (OTS/SK) - "Die beschäftigungspolitischen Maßnahmen der SPÖ-geführten Bundesregierung zeigen Wirkung", kommentiert SPÖ-Sozialsprecherin Renate Csörgits den Rückgang der Arbeitslosigkeit im Juni. Im Vergleich zum Vorjahr sank die Zahl der Arbeitslosen um 7,3 Prozent. "Besonders der überdurchschnittliche Rückgang bei den 15- bis 24-Jährigen (minus 10,1 Prozent) ist zu begrüßen. Es ist wichtig jungen Menschen Perspektiven zu bieten. Vor allem in jungen Jahren ist Arbeitslosigkeit ein schwere Belastung", so Csörgits, die dies auf die Wirksamkeit von Maßnahmen wie der Ausbildungsgarantie zurückführt. Auch der Rückgang der Arbeitslosigkeit bei den über 50-jährigen sei erfreulich. ****

Mit zusätzlichen 32.000 Menschen in Beschäftigung verzeichne man den viertstärksten Beschäftigungsanstieg des letzten Jahrzehnts. "Nur in Zeiten der Hochkonjunktur war der Beschäftigungsanstieg höher. Angesichts der derzeitigen Rahmenbedingungen - Stichwort Wirtschafts-und Finanzkrise - eine außergewöhnliche Leistung und ein Beweis dafür, dass aktive Arbeitsmarktpolitik mit sozialdemokratischer Handschrift zur richtigen Zeit die richtigen Antworten liefert", so Csörgits. (Schluss) sa

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0002