Inselhüpfen auf Wienerisch

Action-Urlaub für alle unter 25 Jahren beim jugendinwien Feriensommer

Wien (OTS) - Jugendliche von 13 bis 25 Jahren haben im jugendinwien-Sommer viel vor: fünf Workshop-Inseln bieten den perfekten Rahmen, um einmal etwas Neues zu probieren. Gewählt werden kann zwischen Tanz-, Körper & Geist-, Kreativ-, Koch- und Kampfsport-Insel. Außerdem stehen ein bunter Programm-Mix aus Musik, Aktion, Kultur und Sport sowie zahlreiche Sommerspecials auf dem Programm. Alle Aktionen sind entweder gratis oder mit dem jugendinwien-Bon ermäßigt. Das Sommer-Programm gibt es unter www.jugendinwien.at oder in der wienXtra-jugendinfo.

Gestrandet in Wien? Du hast's gut!

Die Workshop-Inseln von jugendinwien laden dazu ein, Neues auszuprobieren und verborgene Talente zu entdecken: Yoga, Pilates, Tai Qi und Qi Gong stehen auf der Körper & Geist-Insel auf dem Programm und Selbstverteidigung für Mädchen, Taekwondo für Burschen und Hapkido für alle gibt's auf der Kampfsportinsel. Vegan und trotzdem deftige Hausmannskost - wie geht denn das? Die Workshops auf der Kochinsel nehmen die TeilnehmerInnen auf kulinarische Reisen mit. Zwei boys only Koch-Workshops sind auch dabei! Auf der Kreativ-Insel ist Modellieren mit Ton, Manga-Zeichnen, Fantasy Painting oder Schminken angesagt. Für TänzerInnen gibt's auf der Tanzinsel ein feines Workshop-Programm mit zahlreichen Tanzstilen - von Bollywood und Video Clip Dancing bis hin zu Musical Dance, Modern Jazz und Tribal Fusion.

jugendinwien bringt dich gut durch den Sommer

LachYoga oder Modefotografie ausprobieren, bei einem Grafikworkshop coole Partyflyer oder CD-Cover designen oder Naturkosmetik selber machen - mit jugendinwien gibt's viel zu entdecken. Martina Hirsch, Visagistin von Austria's Next Top Model, verrät in einem Schmink-Workshop Tipps und Tricks für das perfekte Make-Up und wer sich auf ein Spiel der anderen Art einlassen will, hat bei Area-Stadtperformance Gelegenheit dazu. BoyZ only-Angebote sind in diesem Sommer Groß geschrieben. So gibt es burschenspezifische Aktionen wie das 3-tägige Outdoor-Camp Wiener Wildnis oder Sei ka Schwammerl, ein Workshop der sich ganz um die Frage dreht, wann denn ein Mann ein "richtiger" Mann ist.

sehen.hören.handeln!

Menschenrechte, Umweltschutz, Gewalt, Armut: Bei VisuALL cultures, dem dreitägigen Info- und Media Training Workshop geht's um wichtige Themen unserer Zeit. Die TeilnehmerInnen suchen nach Lösungen für eine gelebte Friedenskultur. In einem selbst gedrehten Video halten sie ihre Gedanken fest. Und im Workshop SommerSchreiben geht's um die Frage "Wie ist Wien?". Der Workshop ruft junge JournalistInnen dazu auf, dort hinzugehen, wo sie noch nie waren, hinzuschauen und zu berichten. Auch die Wien-Wahl im Herbst und das Thema "clean politics" nehmen die jungen ReporterInnen dabei genau unter die Lupe. In vier Tagen entsteht eine Zeitung mit Reportagen, Glossen, Features und natürlich Fotos.

Specials für MusikerInnen

wienXtra-soundbase bietet jungen MusikerInnen im Sommer ein volles Programm: Der acousticClub am Spittelberg ist DIE Adresse für erste Bühnenauftritte und von 30. August bis 4. September lädt das musicCamp zum Proben, Komponieren, Jammen und Performen mit Profis aus der internationalen Musikbranche. Die Anmeldung dazu läuft bis 6. August. Ein Special für Nachwuchs-DJs und DJanes ist der Produzenten-und DJ Workshop. Nach dem Motto "Vom Partykeller hinaus in die Welt" geht's dabei um die Kunst des DJing und ums Produzieren.

o jugendinwien-Sommer: Sa, 3. Juli bis So, 5. Sept. 2010; www.jugendinwien.at
Workshop-Anmeldung ab 2. Juli 2010 um 12 Uhr bei der jiw-sommerinfo in der wienXtra-jugendinfo 1., Babenbergerstraße 1; Tel. 0676 8118 69063

o Körper&Geist-Insel: 19. bis 30. Juli, Volkskundemuseum, 8., Laudongasse 15-19
o Tanz-Insel 23. bis 27. August im Tanzquartier, 7., MQ Museumsplatz 1
o Kreativ-Insel: 2. bis 6. August, Künstlerische VHS, 9., Lazarettgasse 27
o Koch-Insel: 9. bis 13., 16. und 17. August, Gesundes, 2., Lilienbrunngasse 3
o Kampfsportinsel: 16. bis 20. August, Perform, 6., Mariahilferstraße 51

Fotos sind demnächst unter http://www.wien.gv.at/pressebilder verfügbar.

Rückfragen & Kontakt:

Shirin Anisoldoleh, wienXtra-jugendinwien
Tel: 4000-84 390
E-Mail: shirin.anisoldoleh@wienXtra.at

Gini Stern, wienXtra-öffentlichkeitsarbeit
Tel: 4000-84 380
E-mail: gini.stern@wienXtra.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008