Beatrix Karl gratuliert Sonja Hammerschmid - wieder Frau an Uni-Spitze

Wissenschafts- und Forschungsministerin erfreut über neue Rektorin an der Veterinärmedizinischen Universität - Signalwirkung für weitere Rektorswahlen

Wien (OTS) - Wissenschafts- und Forschungsministerin Dr. Beatrix Karl gratuliert Dr. Sonja Hammerschmid, die gestern Abend zur neuen Rektorin der Veterinärmedizinischen Universität Wien gewählt wurde:
"Die Vetmed bekommt mit Sonja Hammerschmid eine junge, engagierte Rektorin und Wissensmanagerin im besten Sinn des Wortes", ist Karl überzeugt. Sie erwartet sich von der Wahl Hammerschmids "auch eine Signalwirkung für die weiteren anstehenden Rektorswahlen".

Die Molekularbiologin Hammerschmid ist derzeit Bereichsleiterin für Technologie bei der Förderbank aws (Austria Wirtschaftsservice) und bringt damit wichtige Erfahrungen für eine verstärkte Kooperation der Universität mit der Wirtschaft ein - eine "bereichernde Ergänzung zu ihrer fachlichen Kompetenz", so Karl. Weiters streicht die Ministerin hervor, dass Sonja Hammerschmid die Vetmed bereits durch ihre Funktion als Uni-Rätin kennt.

"Ich wünsche Sonja Hammerschmid für ihre neue Herausforderung alles Gute und viel Kraft und freue mich, dass wir nun wieder eine Rektorin an der Spitze einer heimischen Universität haben. Das ist ein erfreuliches Signal für die Top-Wissenschafterinnen und Top-Forscherinnen in unserem Land - nun gilt es weiter entsprechende Rahmenbedingungen zu schaffen, um Frauen auf ihrem Karriereweg in Wissenschaft und Forschung zu unterstützen", schließt Karl.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung
Minoritenplatz 5, 1014 Wien
Presse: Mag. Elisabeth Grabenweger
Tel.: +43 1 531 20-9014
elisabeth.grabenweger@bmwf.gv.at
www.bmwf.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWF0001