4., 10. Bezirk: Straßenbaustelle Südtiroler Platz - "heiße Phase" beginnt

Umfangreiche Verkehrsmaßnahmen ab der Nacht von 5. auf 6. Juli 2010 im Bereich Südtiroler Platz/Wiedner Gürtel

Wien (OTS) - Der Hauptzugang des neuen "Hauptbahnhof Wien" wird
beim Südtiroler Platz sein. Dies hat Auswirkungen auf den Platz im 4. und 10. Bezirk, der an die neuen Erfordernisse angepasst und daher umgebaut werden muss. Es wird zu deutlichen Verbesserungen für Fußgänger- und RadfahrerInnen kommen, die teilweise aber erst mit Inbetriebnahme des Hauptbahnhofes spürbar werden. Zudem werden die Decke des Tragwerks der Straßenunterführung Südtiroler Platz saniert und Leitungen erneuert. Mit den Sommerferien beginnt die Hauptbauzeit.

Verkehrsmaßnahmen von 6. Juli bis 5. September

- Das Linksabbiegen vom äußeren Gürtel in Richtung 4. Bezirk wird ab der Nacht von 5. auf 6. Juli 2010 für 5 Wochen nicht möglich sein.

- Das Linksabbiegen vom inneren Gürtel in Richtung Favoriten wird ab 23. Juli für zirka 5 Wochen ebenfalls nicht möglich sein.

- Die Linksabbiegespur von der Laxenburger Straße in Richtung Gürtel - Westbahnhof wird ab der Nacht von 5. auf 6. Juli 2010 für zirka 5 Wochen gesperrt.

- Das Rechtsabbiegen aus der Favoritenstraße im 4. Bezirk wird ab der Nacht von 5. auf 6. Juli 2010 für zirka 5 Wochen nicht möglich sein.

- Alle anderen Fahrstreifen über das Plateau Südtiroler Platz werden nur eingeschränkt sein.

- Die Geradeausfahrspuren am Wiedner Gürtel Richtung A23 bzw. Richtung Eichenstraße bleiben unbehindert befahrbar, die Fahrspuren durch die Unterführung sind von der Baustelle nicht betroffen.

- Auch der Südtiroler Platz bleibt in den Geradeausrelationen durchgehend befahrbar. Linksabbiegern am Südtiroler Platz wird empfohlen, die Straßenbaustelle zu meiden und großräumig über A23/Verteilerkreis bzw. Matzleinsdorfer Platz oder Landgutgasse auszuweichen.

Baustellenbeschilderungen und Bodenmarkierungen der MA 28 zeigen den VerkehrsteilnehmerInnen an, wo gefahren werden kann. Mit Schulbeginn sind wieder alle Abbiegespuren befahrbar, Vor- und Nacharbeiten mit Resteinschränkungen wird es noch bis Ende September 2010 geben.

Info-Kampagne zur Baustelle Südtiroler Platz

Zur bestmöglichen Information der AutofahrerInnen werden am Südtiroler Platz jeweils am 2., 5. und 6. Juli 2010 Flugblätter mit den wichtigsten Änderungen in der Verkehrsführung verteilt.

Online-Verkehrsservice auf www.AnachB.at

Nähere Informationen über die jeweils aktuelle Verkehrslage können auf der Website www.AnachB.at abgefragt werden. Darüber hinaus bietet www.AnachB.at alternative Angebote für öffentlichen Verkehr und RadfahrerInnen an.

Örtlichkeit der Baustelle: 4., 10., Südtiroler Platz

  • Baubeginn: 18. Mai 2010, verkehrswirksame Arbeiten starten am 6. Juli 2010
  • Geplantes Bauende: Ende September 2010

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.strassen.wien.at und www.baustellen.wien.at oder auch unter 01/955 59 - Infoline Straße und Verkehr.

(Schluss) hol

Rückfragen & Kontakt:

Matthias Holzmüller
Öffentlichkeitsarbeit
MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau
Telefon: 4000/49 923
Handy: 0676 8118 49 923
E-Mail: matthias.holzmueller@extern.wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002