Menschen mit Behinderung aktiv helfen

1.000 Euro Scheck an Claudia Lösch überreicht

Wien (OTS/ÖGB) - Die Österreichische Gewerkschaftsjugend (ÖGJ) unterstützt die Sportförderung für Menschen mit Behinderung. Heute, Samstag, überreichten ÖGJ-Vertreter beim diesjährigen Donauinselfest einen 1.000 Euro Spendenscheck an Claudia Lösch. Lösch gewann bei den Paralympics in Whistler zwei Goldmedaillen.++++

"Sport überwindet Grenzen, verbindet Menschen mit und ohne Handicap und vermittelt Werte wie Respekt und Toleranz im Umgang mit Anderen", sagt ÖGJ-Bundessekretär Florian Zuckerstätter. Lösch ist seit 1994 infolge eines Autounfalls querschnittgelähmt und seit dem Jahr 2002 Mitglied des österreichischen Behindertenskiteams. Gemeinsam mit Rupert Hirner, Bungy Jumps, gratulierten die Jugendvertreter Christoph Peschek und
Florian Zuckerstätter der Doppel-Paralympicssiegerin für ihre herausragenden, sportlichen Erfolge in den letzten Jahren.

Um Barrieren abzubauen und einen besseren zwischenmenschlichen Umgang zu fördern, bot die ÖGJ am diesjährigen Jugendsporttag am Rathausplatz auch erstmals Behindertensport für Menschen mit Behinderung, aber auch für jene ohne Behinderung an.

Rückfragen & Kontakt:

ÖGB-Öffentlichkeitsarbeit
Amela Muratovic
0664/88628652

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0001