Kaltenegger zu Bures: Wenn grünes Licht für Koralm-Tunnel, dann auch für Brenner-Basistunnel

Evaluierungsberichte offenbar fertig – diese muss Bures jetzt auf den Tisch legen

Wien, 25. Juni 2010 (ÖVP-PD) Positiv nimmt ÖVP-Generalsekretär Fritz Kaltenegger die heutige Zusage von Infrastrukturministerin Bures auf, wonach die Finanzierung des Koralm-Tunnels gesichert
sei. Kaltenegger fügt sogleich hinzu: "Wir gehen aber davon aus, dass, wenn es grünes Licht für den Koralm-Tunnel gibt, auch der Brenner-Basistunnel finanziell gesichert ist." ****

Offensichtlich sind die von Bures angekündigten Evaluierungsberichte über diese Bauvorhaben fertig, so der ÖVP-General. Ansonsten hätte sie nicht heute diese Zusage geben können. "Als Koalitionspartner wollen wir konkret wissen, dass diese Bauvorhaben auch wirklich im Rahmen ihrer Budgetvorgaben finanziert und umgesetzt werden. Denn im Interesse der betroffenen Bevölkerung in Tirol, Kärnten und der Steiermark muss sichergestellt sein, dass es sich bei dieser Zusage um keinen Wahlkampf-Gag vor der steirischen Landtagswahl handelt, sondern um eine ganz konkrete politische Prioritätenreihung", schließt Kaltenegger.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0006