Königsberger-Ludwig erfreut über mehr Barrierefreiheit im ORF - Bis Jahresende 45 Prozent untertitelte Sendungen

Änderungen im ORF-Gesetz bringt deutliche Verbesserungen für hörbehinderte Menschen

Wien (OTS/SK) - SPÖ-Behindertensprecherin Ulrike Königsberger-Ludwig zeigt sich erfreut über das Bekenntnis des ORF das Untertitelungsangebot bis Ende dieses Jahres auf 45 Prozent zu erhöhen, wie es mit den Vertreterinnen und Vertreter der Behindertenverbände vereinbart war: "In Österreich leben rund 8.000 völlig gehörlose sowie 10.000 bis 15.000 hochgradig schwerhörige Menschen. Der Ausbau der Sendungen mit Untertiteln bringt deutliche Verbesserungen für hörbehinderte Menschen und ist ein weiterer wichtiger Schritt zur Inklusion." **** (Schluss) sv

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0004