AVISO: Mittwoch, 30. Juni: Doris Bures und Margit Fischer präsentieren Erfolgsbilanz des "ScienceCenter-Netzwerks"

Initiative zur Vermittlung von Forschung und Technik seit fünf Jahren auf Erfolgskurs in Österreich

Wien (OTS/BMVIT) - Wir erlauben uns, die VertreterInnen der Medien zu folgendem Termin einzuladen: Infrastrukturministerin Doris Bures präsentiert gemeinsam mit Margit Fischer, der Vorsitzenden des ScienceCenter-Netzwerks, Josef Fröhlich, Experte für Innovationssysteme im Austrian Institute of Technologie (AIT) und Vorstandsmitglied des ScienceCenter-Netzwerks, und Barbara Streicher, Geschäftsführerin des ScienceCenter-Netzwerks, in einer Pressekonferenz Ergebnisse und Vermittlungserfolge des vor fünf Jahren gegründeten Vereins zur Wissensvermittlung von Forschung und Technik. ****

Wissenschaft auf leicht zugängliche Weise erlebbar und begreifbar machen, das ist das Ziel des SciencCenter-Netzwerkes, einem Zusammenschluss von mittlerweile 100 PartnerInnen aus den Bereichen Forschung, Kultur und Wirtschaft. Im österreichweit aktiven Netzwerk arbeiten die PartnerInnen aus den unterschiedlichsten Disziplinen zusammen, um Menschen aller Altersstufen einen unbefangenen Zugang zu Naturwissenschaft und Technik zu ermöglichen.

Im Anschluss an die Pressekonferenz können sich die TeilnehmerInnen gemeinsam mit SchülerInnen der Regenbogen Volksschule Darwingasse in einer Ausstellung mit Experimentierstationen selbst ein Bild von den Aktivitäten des ScienceCenter-Netzwerkes machen.

Zeit: Mittwoch, 30. Juni 2010, 10.00 Uhr
Ort: Kammersaal, Urania Wien, Uraniastraße 1, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Susanna Enk, Pressesprecherin
Tel.: +43 (0) 1 711 6265-8121
susanna.enk@bmvit.gv.at

Verein ScienceCenter-Netzwerk
Mag. Petra B. Preinfalk , Pressesprecherin
Tel.: +43 (0) 664-2407946
mailto: preinfalk@science-center-net.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVM0001