Simmering: Führung "Geschichterln aus Kaiserebersdorf"

Gratis-Tour am 27.Juni, 15 Uhr, ab Endstelle Linie 71

Wien (OTS) - Die Leiterin des Bezirksmuseums Simmering, Petra
Leban BA, ist eine erfahrene Bezirkshistorikerin. Jetzt lädt die Expertin wieder einmal Groß und Klein zu einer spannenden Führung außerhalb der Museumsräume ein. Am Sonntag, 27. Juni, findet die Exkursion statt. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht der Bezirksteil Kaiserebersdorf. Der Spaziergang hat den Titel "Geschichte und Geschichterln aus Kaiserebersdorf". Die kurzweilige Tour beginnt um 15.00 Uhr und dauert ungefähr 1,5 Stunden. Der Treffpunkt ist bei der Endstelle der Straßenbahn-Linie 71 (11., nächst Etrichstraße, Kaiserebersdorfer Straße). Bei der Spurensuche im alten Ortskern spannt die Kennerin einen Wissensbogen von der Renaissance bis in die Gegenwart. Zu den Höhepunkten der Veranstaltung zählt die Besichtigung sorgsam renovierter Renaissance-Malereien in einer einstigen Schmiede. Für Alt und Jung ist die Teilnahme kostenlos. Die Führung wird durch den Verein "Rhythmus und Kultur" in Kooperation mit dem Bezirksmuseum Simmering abgewickelt. Die Tour gehört zur Info-Reihe "Geschichtsmomente". Unterstützer des Projekts sind die Bezirksvorstehung Simmering sowie die Kulturabteilung der Stadt Wien und der Museumsverein Simmering. Während der schulfreien Zeit hat das Museum (11., Enkplatz 2) geschlossen. Im Internet sind weitere Angaben zu lesen:
www.bezirksmuseum.at. (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004