Wichtiges Wissen über den Wald vermitteln

Projektförderung für Aufklärungs- und Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Ländliche Entwicklung

Bregenz (OTS/VLK) - Die Waldschule Bodensee, der Lawinenlehrpfad Blons und die Walderlebnistage des Familienverbandes tragen in Vorarlberg maßgeblich dazu bei, den Menschen wichtiges Wissen über die vielfältigen Funktionen des Waldes und insbesondere seine Bedeutung als Schutzwald zu vermitteln. Deshalb werden diese Projekte auch heuer im Rahmen des Arbeitsprogrammes für Ländliche Entwicklung von EU, Bund und Land Vorarlberg gefördert, teilt Landesrat Erich Schwärzler mit.

Die gesamte Förderung für das Jahr 2010 beträgt rund 155.000 Euro, davon trägt das Land Vorarlberg einen Anteil von fast 32.000 Euro.

Vorarlbergs Wälder sind eine seit Jahrhunderten von Menschenhand geformte und geprägte Kulturlandschaft. Der Wald ist als Ökosystem und Wirtschaftsfaktor von Bedeutung, lädt zur Freizeitgestaltung ein und bietet Straßen und Siedlungen Schutz vor Lawinen, Steinschlag und Muren. "Es geht uns darum, den Menschen die Komplexität der Natur und die Bedeutung unseres Waldes näherzubringen und dadurch ihren Naturbezug zu stärken", sagt Landesrat Schwärzler.

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137, Fax: 05574/511-20190
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Hotline: 0664/625 56 68, 625 56 67

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0001