Motorrad krachte in Straßenbahn

Linien 49 und 52 waren kurzfristig unterbrochen

Wien (OTS) - Gegen 15.00 Uhr rammte am Donnerstag ein
Motorradfahrer eine Straßenbahn der Linie 52, die in die Schleife Baumgarten abbog. Der Motorradfahrer fuhr an einem Pkw vorbei, der ordnungsgemäß angehalten hatte, um die Straßenbahn passieren zu lassen, und stieß seitlich gegen den Zug. Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt.

Es kamen keine Fahrgäste zu Schaden. Der Fahrer des Straßenbahnzuges wird im Rahmen des Sozius-Programms der Wiener Linien psychologisch betreut. Der Betrieb der Straßenbahnlinien 49 und 52 war bis ca. 15.30 Uhr an der Unfallstelle unterbrochen.

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Linien GmbH & Co KG
Kommunikation
Tel.: (01) 7909-14203
presse@wienerlinien.at
www.wienerlinien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0003