Phil Ivey vom Team Full Tilt gewinnt achtes WSOP*-Armband

Dublin, June 23, 2010 (ots/PRNewswire) - Wieder einmal schreibt Phil Ivey vom Team Full Tilt Pokergeschichte durch seinen Sieg beim 37. Event der 2010 World Series of Poker*. Ivey erspielte sich sein achtes WSOP*-Armband sowie ein Preisgeld von mehr als 320.000 US$ und steigerte damit seinen Gesamt-Turniergewinn auf mehr als 13,1 Millionen US$.

Dieser Sieg bringt Ivey auf Position vier der All Time Bracelets List, Kopf an Kopf mit Johnny Moss und Full Tilt Teamkollege Erik Seidel. Ivey ist der jüngste Spieler, der je 8 Armbänder gewann, und kein Spieler vor ihm sammelte so viele Armbänder in so kurzer Zeit. Ivey belegt ebenfalls einen ersten Platz in der All Time Money List -eine Position, die durch seinen letzten Sieg noch bestärkt wird.

Ivey, einer der angesehensten Pokerprofis, dominierte seit seinem Finalsieg im 2.500$ Pot-Limit Omaha Event im Jahr 2000 die World Series of Poker*. Er war zu diesem Zeitpunkt erst 23 Jahre alt. Seit seinem damaligen WSOP-Debüt gewann Ivey sieben weitere Armbänder, unzählige Cashes und schaffte es an den Final Table im 2009 Main Event. Dort stockte er seinen Gesamtgewinn um mehr als 1,4 Millionen US$ auf.

Bei Event #37 handelte es sich um das HORSE-Event mit einem Pot von 3.000US$. 478 Teilnehmer hatten sich zu diesem Turnier gemeldet, darunter einige der weltbesten Mixed-Game Spieler und Armband-Träger. Am dritten Spieltag galt es, eine Reihe herausragender Gegner zu schlagen. Ivey begann den Kampf gegen das auf nur 16 Spieler geschrumpfte Feld als Short-Stack, doch als es galt, sich einen Platz am Final Table zu erkämpfen, war sein Stack gewachsen, und er verfügte nun über die zweitgrösste Menge an Chips. Auch Full Tilt Teamkollege John Juanda spielte sich an den Final Table und errang letztendlich den dritten Platz.

Ivey machte zu Beginn des Heads-Up Spiels gegen Bill Chen einen starken Eindruck. Sein Gegner kämpfte tapfer, doch ging Ivey siegreich aus einer Runde Razz hervor. Beim letzten Spiel setzte Chen, mit einem niedrigen Blatt von 7-6, all seine Chips auf Fifth Street, während Ivey mit einem niedrigen Blatt von 6-5 führte. Chens Blatt verbesserte sich nicht, und Ivey gewann den Titel. Damit erspielte er sich sein achtes Armband sowie das Preisgeld in Höhe von 329.840 US$.

Ivey ist Mitglied des, von Full Tilt Pokers getragenen Team Full Tilt, einer Elitegruppe der weltbesten Pokerprofis der auch Howard Lederer, Chris Ferguson, John Juanda, Jennifer Harman, Phil Gordon, Erick Lindgren, Erik Seidel, Andy Bloch, Mike Matusow, Gus Hansen, Allen Cunningham, Patrik Antonius und Tom 'durrrr' Dwan angehören.

Besuchen Sie http://www.fulltiltpoker.com um mehr über Phil Ivey, das Team Full Tilt und all die anderen Profis bei Full Tilt Poker zu erfahren.

Informationen zu Full Tilt Poker

Full Tilt Poker(TM) ist Anbieter weltweiter virtueller Pokerzimmer. Das Unternehmen unterhält kein Wettgeschäft und beteiligt sich nicht als Spieler an den Spielen. Das Angebot des Unternehmens umfasst lediglich Dienstleistungen, die sich an Personen richten, die sich beim Poker mit anderen messen möchten, ob nun zum Spass, für Preise oder Geld. Das Unternehmen ist ordnungsgemäss reguliert und lizenziert durch die Alderney Gambling Control Commission. Mit innovativen Grafiken, ausgezeichnetem Kundenservice sowie einem Interface, das den neuesten Sicherheitsstandards entspricht, ist die Software darauf ausgerichtet, Online-Poker persönlicher und intensiver zu gestalten. Obgleich virtuelle Pokerspiele dort, wo die Spiele gehostet sind und gespielt werden, legal sind, können sie in einigen Ländern nicht legal sein. Spieler aller Skill-Levels können sich die Software unter http://www.fulltiltpoker.com herunterladen, doch obliegt es der Verantwortung jedes Einzelnen, zu bestimmen, ob die Teilnahme an den Spielen nach der Gesetzgebung ihres jeweiligen Aufenthaltsortes zulässig ist.

* Die World Series of Poker und WSOP sind eingetragene Warenzeichen der Harrah's License Company, LLC ("Harrah's"). Turniere werden von Harrah's weder gesponsert noch unterstützt, noch ist Harrah's an Full Tilt Poker oder seine Dienstleistungen, Promotions oder Turniere angegliedert oder damit verbunden.

Rückfragen & Kontakt:

CONTACT: Für weiterführende Informationen wenden Sie sich bitte
an:Michele Clayborne (im Namen des Team Full Tilt) Tel:
+353-1-650-1769

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0011