Verlag MANZ mit neuer Website

Webshop im Zentrum - portofreier Versand im Inland

Wien (OTS) - In der Nacht auf den 23. Juni ist die neue Website
des Wiener MANZ Verlags online gegangen. Unter der gewohnten Adresse www.manz.at präsentiert sich die neue Webpräsenz in zeitgemäßer und kundenfreundlicher Übersichtlichkeit. Im Zentrum steht der neue Webshop, in dem sich neben den MANZ-Werken auch alle lieferbaren deutschsprachigen und internationalen Titel bestellen lassen.

Portofreie Lieferung im Inland, Vorschaumöglichkeit

Neu ist die portofreie Lieferung für Bestellungen aus dem Inland. Vertriebschef Peter Guggenberger: "Damit bieten wir unseren Kunden ein Service, das sie von Amazon und anderen Anbietern gewohnt sind und machen unser Angebot noch attraktiver." Um Kunden die Kaufentscheidung zu erleichtern, wurde für zahlreiche Titel aus der Eigenproduktion von MANZ eine Vorschaumöglichkeit implementiert, anhand derer man sich durch ein Buch "klicken" kann.

E-Books und Reader

Ebenfalls im Vordergrund stehen E-Books, von denen MANZ selbst zahlreiche im Programm hat. Die zugehörigen Reader können im Webshop - wie auch in der Buchhandlung am Wiener Kohlmarkt 16 - erworben werden.

"Nach der Fusion mit der RDB Rechtsdatenbank zu Jahresbeginn ist mit dem Relaunch unserer Webspräsenz ein weiterer wichtiger Schritt beim Ausbau unserer Marktführerschaft getan", freut sich MANZ-Geschäftsführerin Mag. Susanne Stein-Dichtl, die das Projekt gemeinsam mit den Geschäftsleitungsmitgliedern Dr. Wolfgang Pichler (Verlagsleiter), Peter Guggenberger (Vetriebsleiter) und Mag. Alexander Wegerer (CTO) zur "Chefsache" gemacht hatte.

Der Verlag MANZ

Die seit 1849 bestehende Manz'sche Verlags und Universitätsbuchhandlung ist österreichischer Marktführer für Rechtsinformation. Das traditionsreiche Familienunternehmen, das sich seit fünf Generation im Besitz der Familie Stein befindet, wird heute als Medienunternehmen des 21. Jahrhunderts nach modernen Managementgrundsätzen geführt.

"Der MANZ" bietet Österreichs umfassendstes Sortiment an Fachliteratur für Rechts- und Steuerberufe an - gedruckt und online. Gesetzesausgaben, Kommentare und Lehrbücher - im Bereich der Jurisprudenz verfügt der Verlag über ein umfangreiches Sortiment aus allen Rechtsbereichen. Der aktuelle Verlagskatalog umfasst mehr als 1.800 Titel, darunter 23 Eigenverlagszeitschriften.

Aufgrund der Buchhandlung mit dem Loos-Portal am Kohlmarkt 16 ist der Name Manz jedoch weit über juristische Kreise hinaus bekannt.

Rückfragen & Kontakt:

Manz'sche Verlags- und Universitätsbuchhandlung GmbH
Mag. Christopher Dietz, PR & Pressearbeit
Tel.: 01/53161-364
presse@manz.at
http://www.manz.at

Johannesgasse 23, 1010 Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAV0001