AVISO: Minisex verewigen sich für den Walk of Stars am Donauinselfest

Samstag, 26. Juni 2010, 18.00 Uhr, Donauinselfest, backstage Hauptbühne (Floridsdorfer Brücke)

Wien (OTS/SPW) - Es ist erstaunlich: Zwanzig Jahre nach dem offiziellen "Ende" der Band freuen sich Rudi Nemeczek und seine Mitstreiter über eine Begeisterung, die an jene der 80er Jahre anschließt, als Minisex den Sound des "Austro-Pop" mit definierten! Denn Titel wie "Eismeer", "Ich fahre mit dem Auto", "Du kleiner Spion", "Millionenzählen nicht" oder "Rudi gib acht" gehören heute zum Allgemeingut der Pop-Kultur. Nach einem einmaligen Reunionkonzert im vergangenen Jahr sind Minisex wieder auf den Geschmack gekommen -und treten zum größten Konzert an, das
eine Band in Österreich spielen kann, nämlich auf der Wien Energie/ Radio Wien / Krone Fest-Bühne bei der Floridsdorfer Brücke. Zudem erscheint demnächst eine ultimative "Best of..."-CD!

Vor ihrem großen Auftritt verewigen sich Minisex aber noch für den Walk of Stars im Gasometer. Als ganz besonderen Gast dürfen wir Donauinselfest-Papa & Landtagspräsident Prof. Harry Kopietz ankündigen, der - wie schon bei Reggae-Legende Jimmy Cliff - bei der Verewigung assistiert! Eine Akkreditierung ist unbedingt nötig!

Minisex verewigen sich für den Walk of Stars im Gasometer unter Assistenz von Landttagspräsident Prof. Harry Kopietz.

Zeit: Samstag, 26. Juni 2010, 18.00 Uhr
Ort: Donauinselfest, backstage Hauptbühne
Akkreditierungen bitte an katrin.daferner@spw.at
(Schluss)kd

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ Wien
Katrin Daferner
Tel.: +43 1 534 27/706
katrin.daferner@spw.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0002