100 Einreichungen für Alpha, den Literaturpreis von Casinos Austria

Preisdesign abgeschlossen - Verleihungsgala am 20. Oktober im Studio 44

Wien (OTS) - Überaus großes Interesse fand der von Casinos Austria, in Kooperation mit den Büchereien Wien, initiierte Literaturpreis Alpha. Mit 10.000 Euro zählt er zu den höchst dotierten Literaturpreisen im gesamten deutschsprachigen Raum. Exakt 100 Autorinnen und Autoren haben ihre Werke eingereicht. Nur 16 davon erfüllten die Kriterien nicht und mussten deshalb abgelehnt werden. "Es freut uns außerordentlich, dass der Alpha derart großen Anklang gefunden hat", sagt Mag. Dietmar Hoscher, Vorstandsdirektor von Casinos Austria und Initiator des Literaturpreises.

In den kommenden Wochen wird das Vorjury-Team der Büchereien Wien mit Jessica Beer, Erich Schirhuber, Rudolf Kraus und Christian Jahl die 84 Werke einer kritischen Prüfung unterziehen. "Qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Büchereien Wien werden daraus bis September eine Shortlist mit fünf potenziellen Gewinnern erstellen", erörtert Jahl das weitere Prozedere. Erst am Abend der Preisverleihung, die am 20. Oktober 2010 im Rahmen einer Gala im Studio 44 erfolgen wird, präsentiert die Hauptjury, bestehend aus Josef Haslinger, Gabriele Madeja und Klaus Nüchtern,
die drei Nominierten und kürt die Siegerin oder den Sieger.

Mit dem Design der Trophäe wurde die Agentur Lowe GGK beauftragt. Sie zeigt das Alpha-Zeichen auf einem offenen Buch, das den Sockel bildet.

"Ziel von Casinos Austria ist es, junge österreichische Literatur zu fördern und den Alpha nachhaltig als einen der wichtigsten Literaturpreise zu etablieren", sagt Casinos Austria Vorstand Hoscher.

Alle Informationen finden Sie unter folgendem Link:
http://www.ots.at/redirect/Literaturpreis_Alpha

Rückfragen & Kontakt:

Martin Himmelbauer
Leiter Corporate Communications
Casinos Austria AG - Österreichische Lotterien GmbH
Rennweg 44, A-1038 Wien
Tel.: (+43 1) 53440 - 22326
Mobil: (+43 1) 664/810 44 33
E-Mail: martin.himmelbauer@casinos.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CAS0001