Kinderprojekt fördert Spaß an Musik und Bewegung

Wien (OTS) - Kinder haben von Geburt an einen enormen
Bewegungsdrang und viel Spaß an Musik, so auch die Kinder des Horts in der Vorgartenstraße 208 im 2. Bezirk. In dem gruppenübergreifendem Projekt "Just Music" haben es die beiden Pädagoginnen Sabrina Wirth und Julia Obermüller geschafft, diesem Bedürfnis der Kinder mit viel Engagement Platz zu geben. "Wir konnten beobachten, wie die Kinder immer wieder begeistert verschiedene Lieder nachgesungen und getanzt haben" erklärt Sabrina Wirth. Aus dieser Beobachtung entstand dann das Projekt "Just Music".

Einmal in der Woche treffen sich nun Kinder aus den unterschiedlichen Gruppen, um gemeinsam mit den Pädagoginnen zu singen und tanzen. "Wichtig war uns dabei, sehr individuell mit den Kindern zu arbeiten", betont Julia Obermüller. " Dass dieses Konzept bei den Kindern Anklang findet, zeigt sich sehr deutlich an dem sehr harmonischen Umgang der Gruppe miteinander. Anerkennung für ihre Leistungen finden die Kinder bei verschiedenen Aufführungen, bei welchen sie Erlerntes mit viel Begeisterung Interessierten und Eltern vorführen können. "

"Bewegung und Musik sind wichtige Elemente der pädagogischen Arbeit in unseren Kindergärten und Horten", betont Bildungsstadtrat Christian Oxonitsch. "Dieses Projekt ist ein schönes Beispiel für eine gruppenübergreifende Zusammenarbeit."

Fotos sind demnächst unter http://www.wien.gv.at/pressebilder verfügbar.

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Michaela Zlamal
Mediensprecherin Stadtrat Christian Oxonitsch
Tel.: +43 1 4000-81930
michaela.zlamal@wien.gv.at
http://www.oxonitsch.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006