VP-Feldmann: Wien braucht ein fünftes Frauenhaus!

Wien (OTS) - "Wien braucht ein fünftes Frauenhaus. Denn anders als von Seiten der Stadt Wien angekündigt, bekommt Wien kein neues Frauenhaus, sondern es ist lediglich der Umzug eines Frauenhauses erforderlich, da der derzeitige Standort baufällig ist und grobe Sicherheitsmängel aufweist. Es ist zwar durchaus erfreulich, dass durch den Umzug neun zusätzliche Plätze geschaffen werden (auf dann insgesamt 175), doch tatsächlich wären leider 200 und mehr Plätze notwendig. Immer wieder wird uns berichtet, dass Frauen abgewiesen werden müssen, da es keine freien Plätze gibt. Es darf nicht sein, dass Frauen, die sich in einer Notlage befinden, im Stich gelassen werden. Es ist eine traurige Tatsache, aber ohne fünftes Frauenhaus geht es nicht mehr. Die dafür zuständige Stadträtin ist aufgefordert, neben den Kampagnen gegen Gewalt an Frauen auch ausreichend Plätze für hilfesuchende Frauen in Frauenhäusern anzubieten. Dafür muss die Stadt das notwendige Geld bereitstellen", fordert die Frauensprecherin der ÖVP Wien, LAbg. Barbara Feldmann.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: T: (+43-1) 4000/81 913, F:(+43-1)4000/99 819 60
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0001