ÖAMTC: Schneefall bedingt Sperre von Sölkpaß und Timmelsjoch

Kettenpflicht auf Silvretta-Hochalpenstraße

Wien (OTS) - Einen Tag vor Sommerbeginn schneit es im Westen Österreichs teilweise heftig. Auch auf dem Sölkpaß in der Steiermark blieb Schnee liegen, berichtet der ÖAMTC.

Knapp ein Monat nach Aufhebung der Wintersperre musste der Sölkpaß (L704) in der Steiermark am Sonntag wegen Schneefalls gesperrt werden. Der Naturpark Sölktäler war nach Angaben des Clubs nur von Gröbming aus erreichbar.

In Tirol war laut ÖAMTC das Timmelsjoch, die Verbindung zwischen Ötztal und dem Südtiroler Passeiertal (B186) unpassierbar. Die Schneeketten musste man auspacken, wenn man über die Silvretta Hochalpenstraße zwischen Galtür und Partenen im Montafon fahren wollte. Auch für Fahrten über das Hahntennjoch (L246) zwischen Imst und Elmen war Winterausrüstung erforderlich.

Aktuelle Infos: http://www.oeamtc.at/strassenzustand

(Schluss)
Barbara Kner

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: +43 (0) 1 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0002