Fußballmatch fernab der WM: Wiener MA 48 gegen "deutsche MA 48"

Bürgermeister Michael Häupl, Umweltstadträtin Ulli Sima und Fussballegende Herbert Prohaska feuern die orange Mannschaft an

Wien (OTS) - Auch wenn Österreich nicht bei der WM in Südafrika dabei ist: In Wien gibt es dennoch ein spektakuläres Match: Die MA 48 spielt am Dienstag, den 22. Juni am Sportplatz FC-Stadlau gegen die "deutsche" MA 48, also gegen Kollegen von deutschen Abfallwirtschaftsbetrieben.

Die teilnehmenden Städte wie München, Hamburg, Berlin, Dortmund, Köln, Stuttgart sind Teil der "Großstädterunde", die vor über 10 Jahren gegründet wurde, um in Sachen Abfallwirtschaft und Sauberkeit voneinander zu lernen. Angefeuert werden die Orangen von Bürgermeister Michael Häupl, Umweltstadträtin Ulli Sima und Fußballlegenden Herbert Prohaska und Andi Ogris - und 1.500 begeisterten Fans.

Wiener MA 48 gegen "deutsche MA 48"

Wir laden die VertreterInnen der Medien herzlich zu diesem Match der
Sonderklasse ein.

Eröffnung durch Bürgermeister Dr. Michael Häupl um 14 Uhr, Anpfiff
um 14 Uhr 30

Anfahrt: Bim 26, S80 (Station Erzherzog-Karl-Straße)

Datum: 22.6.2010, um 14:00 Uhr

Ort:
Sportplatz FC Stadlau
1220 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Anita Voraberger
Mediensprecherin Umweltstadträtin Ulli Sima
Tel. 01/4000 81 353
mobil: 0664/16 58 655
www.natuerlich.wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001