FP-Schock: Hans Dichand hat unser Land positiv geprägt

Großer menschlicher und journalistischer Verlust

Wien (OTS) - Mit Hans Dichand hat Österreich einen großartigen Menschen und unbeugsamen Journalisten verloren, der unser Land positiv wie kein zweiter Medienmacher geprägt hat, sagt der Wiener FPÖ-Klubobmann DDr. Eduard Schock.

Er hat sich über Jahrzehnte der Sorgen und Anliegen vor allem des "kleinen Mannes" angenommen und mit Menschlichkeit und Objektivität die erfolgreichste Tageszeitung der Welt aufgebaut.

Er war der Anwalt der österreichischen Bevölkerung, der persönlich bescheiden aber in der Sache unnachgiebig für die Rechte der Menschen eingetreten ist.

Wir werden Hans Dichand schmerzlich vermissen, so Schock. (Schluss)am

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Wien
4000/81747

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0007