BZÖ-Mediensprecher Petzner: Hans Dichand war die Stimme des Volkes

Wien/Klagenfurt (OTS) - "Hans Dichand hat als erfolgreichster Medienmacher der Zweiten Republik, aber auch als Mensch durch seine starke Persönlichkeit, seine aufrechte Haltung und seine Volksnähe dieses Österreich nachhaltig geprägt. Hans Dichand war die Stimme des Volkes. Oft mahnend, kritisch, mitunter auch tadelnd oder zustimmend, aber immer offen, konsequent und ehrlich. Diese Stimme des Volkes wird fehlen." Mit diesen Worten reagiert der Mediensprecher des BZÖ und geschäftsführende Kärntner Bündnisobmann NRAbg. Stefan Petzner tief betroffen auf die traurige Nachricht des Ablebens des Herausgebers der "Kronen Zeitung", Hans Dichand.

"Unser Mitgefühl gilt der Familie, den Angehörigen und Freunden, aber auch den beruflichen Wegbegleitern, Mitarbeitern und Redakteuren seiner Krone, für die Hans Dichand nicht nur Herausgeber, sondern auch väterlicher Freund, oft über Jahrzehnte, war", erklärt Petzner und schließt: "Ich habe Hans Dichand als Menschen kennen gelernt, der mich als jungen Politiker durch sein Wissen und Können, seine Erfahrung und Weisheit sowie seine Aufrichtigkeit und Charakterstärke tief beeindruckt hat und damit unvergessen bleibt."

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Parlamentsklub des BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0008