Josef Pröll zum Ableben von Hans Dichand

ÖVP-Bundesparteiobmann und Finanzminister: "Mit Hans Dichand verliert Österreich einen seiner herausragendsten Zeitungsmacher"

Wien, 17. Mai 2010 (ÖVP-PD) "Mit Hans Dichand verliert Österreich einen seiner herausragendsten Zeitungsmacher, der über alle Parteigrenzen hinweg geachtet wurde. Hans Dichand hat die österreichische Medienlandschaft nach dem Zweiten Weltkrieg wie kaum ein anderer geprägt", so ÖVP-Bundesparteiobmann Finanzminister Josef Pröll zum Ableben von Hans Dichand. ****

Der ÖVP-Chef würdigt Dichands "journalistisches Gespür" und seine "herausragende Qualität als Blattmacher. Auch wenn es manchmal grundlegende Unterschiede in der Bewertung politischer Zusammenhänge gab, hat sich gezeigt, dass Hans Dichand wie kein anderer ein Gespür für die Themen und die Stimmungen der Bevölkerung gehabt hat."

"Unser Mitgefühl gehört in diesen Stunden besonders seiner Familie", betont Pröll abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0010