GdG-KMSfB-Wien: Christa Hörmann mit 100 Prozent im Wiener Krankenanstaltenverbund bestätigt

Starke Interessenvertretungen in Zeiten der Veränderungen besonders wichtig

Wien (OTS/ÖGB) - Im Frauenausschuss der Hauptgruppe II fand heute, Donnerstag, die Wahl des Frauenpräsidiums des Wiener Krankenanstaltenverbundes statt. Die bisherige Frauenvorsitzende der HG II, Christa Hörmann, kandidierte erneut. In geheimer Wahl wurde sie mit 100 Prozent in ihrer Funktion bestätigt.

"Ich bin überwältigt von diesem überfraktionellen Vertrauensvorschuss für die kommende Funktionsperiode und bedanke mich bei den Funktionärinnen der einzelnen Dienststellen", sagte Hörmann, die als Spitzenfunktionärin der GdG-KMSfB und Vorsitzende-Stv. der ÖGB-Frauen in sämtlichen Gremien des ÖGB verankert ist.

"Wir haben in der Vergangenheit viel erreicht und viele Herausforderungen der Zukunft gilt es gemeinsam zu bewältigen. Im Interesse der Kolleginnen werden wir vehement gegen Verschlechterungen auftreten und uns für die Interessen der Kolleginnen einsetzen. Es ist in Zeiten der Veränderungen wichtig starke Interessensvertretungen zu haben", so Hörmann.

Rückfragen & Kontakt:

GdG-KMSfB - Referat für Kommunikation und Öffentlichkeit, (01) 313 16 - 83 615, Informationen im Internet: www.gdg-kmsfb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0008