100 Jahre Schulzentrum Gassergasse

Wien (OTS) - Die Volksschule und die Kooperative Mittelschule in
der Gassergasse feierten dieser Tage ein großes Fest zum 100jährigen Bestehen des Schulstandortes. Das von einem Otto-Wagner-Schüler 1910 erbaute Schulgebäude kann auf eine wechselvolle Geschichte - geprägt durch die beiden Weltkriege - zurückblicken. Heute bietet das Schulzentrum modernste Pädagogik für über 500 SchülerInnen in neu adaptierten Räumen und einem begrünten Schulgarten.

"Dieses Schulgebäude ist vor allem eine Schule des Miteinander - hier wird Integration groß geschrieben", betonte Bezirksvorsteher Kurt Wimmer beim Jubiläumsfest. "Ich bin stolz darauf, diese Schulen hier in Margareten zu haben!"

Auch Bildungsstadtrat Christian Oxonitsch gratulierte zum runden Jubiläum: "Bildung ist eine wichtige Investition in die Zukunft: An diesem Standort spürt man, wie gut die Wissensvermittlung mit einem tollen Lehrerteam funktioniert!"

Die Schulen haben nicht nur einen Gesundheitsschwerpunkt, sondern auch regelmäßige Lesefeste, Sporttage und internationale Projekte.

Fotos sind demnächst unter http://www.wien.gv.at/pressebilder verfügbar.

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Michaela Zlamal
Mediensprecherin Stadtrat Christian Oxonitsch
Tel.: +43 1 4000-81930
michaela.zlamal@wien.gv.at
http://www.oxonitsch.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0017