Lebensmittelsicherheit am Prüfstand

Wien (OTS) - Lebensmittelsicherheit braucht Analysen, Gutachten
und Kommunikation, zeigten Dr. Gartner und Dr. Gombos, Geschäftsführer der LVA, auf. Rund 40.000 Proben pro Jahr werden von der LVA in nur durchschnittlich 14 Tagen pro Probe analysiert und begutachtet. Diese Analysen der Unternehmen erhöhen die Lebensmittelsicherheit. Die umfassenden Zertifizierungs- und Beratungsmöglichkeiten sowie ein neues Risikokommunikationsangebot in Form einer Hotline der LVA Consult unterstützen Kunden und Partner der LVA-Gruppe. Neuer Auftritt, neue Strukturen, Expansion und Internationalisierung helfen, das gemeinsame Ziel zu erreichen:
Sichere Lebensmittel und zufriedene VerbraucherInnen.

Weitere Bilder:
http://pressefotos.at/m.php?g=1&u=68&dir=201006&e=20100617_l&a=event

Rückfragen & Kontakt:

LVA - Lebensmittelversuchsanstalt
DI Oskar Wawschinek MAS, Tel.: +43 1 368 85 55

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EVT0003