Hohe Qualität der Abwasserreinigung rund um den See

Zehn Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit der Wasserverbände aus Deutschland, Österreich und der Schweiz

Bregenz (OTS/VLK) - "Sauberes Wasser ist keine Selbstverständlichkeit. Investitionen in die Abwasserbeseitigung und -klärung sind eine wichtige Grundlage für den Gewässerschutz und damit ein Stück Lebensqualität." Das sagte Umweltlandesrat Erich Schwärzler heute, Mittwoch, im Bregenzer Festspielhaus bei einer Festveranstaltung zum zehnjährigen Bestehen der Kläranlagennachbarschaft (KAN) Bodensee.

Die KAN Bodensee ist eine gemeinsame regionale Informations- und Weiterbildungsplattform der abwassertechnischen Verbände aus Deutschland, Österreich und der Schweiz für das Betriebspersonal von ca. 25 kommunalen Kläranlagen rund um den See. Diese Anlagen repräsentieren einen Wert von mehr als einer Milliarde Euro und tragen ganz wesentlich dazu bei, dass rund vier Millionen Menschen in Süddeutschland und der Ostschweiz den Bodensee als Trinkwasserreservoir nutzen können.

Moderne Klärwerke sind komplexe biotechnische Anlagen, deren sichere und wirtschaftliche Funktion gut ausgebildetes Personal benötigt. LR Schwärzler: "Der grenzüberschreitende Informationsaustausch und die regelmäßige Weiterbildung über die KAN Bodensee sichern gemeinsam mit den nationalen Weiterbildungsangeboten die hohe Qualität der Abwassertechnik in den Gemeinden. Die heutige Veranstaltung ist auch ein Dank an das Personal der Klärwerke die tagtäglich für die ordnungsgemäße Funktion der Anlagen sorgen."

Den Festvortrag bei der Veranstaltung hielt der Forscher und Autor Professor Franz Josef Radermacher. Unter dem Titel "Regionale und globale Zukunft/Perspektiven der Wasserwirtschaft" besprach er die Konsequenzen der Vernetzung regionaler und globaler Systeme mit den entsprechenden Auswirkungen und Aufgaben für die Zukunft.

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137, Fax: 05574/511-20190
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Hotline: 0664/625 56 68, 625 56 67

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0003