Sima eröffnet GartenTech 2010

Spendenübergabe für karitative Projekte von Margit Fischer, Herbert Prohaska und Peter Resetarits

Wien (OTS) - Auf Initiative der MA 48, in der Stadt Wien zuständig für den Einkauf von technischen Geräten und Fahrzeugen, findet in Zusammenarbeit mit dem Sportamt der Stadt Wien (MA 51), den Wiener Stadtgärten (MA 42) und dem Forstamt und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien (MA 49) heute und morgen bereits zum 9. Mal die Fachschau für technische Kommunalgeräte statt. Eröffnet wurde die Messe heute von Umweltstadträtin Ulli Sima.

Die bei der GartenTech 2010 auf dem Parkplatz des Ernst-Happel-Stadions ausstellenden Firmen spenden traditionellerweise für einen guten Zweck: Diesmal erhielten Margit Fischer, Kicker-Legende Herbert "Schneckerl" Prohaska und Peter Resetarits Schecks für ihre Projekte in der Höhe von jeweils 6.000 Euro. Insgesamt kamen über die Jahre bereits über 144.000 Euro zusammen.

Margit Fischer unterstützt damit das Projekt "Armut tut weh" von der Volkshilfe, Peter Resetarits nahm in Vertretung von Willi Resetarits den Scheck für das Integrationshaus entgegen und Herbert Prohaska finanziert mit seinem Scheck Therapien für den schwer erkrankten Fussballer-Kameraden Alfred Drabits.

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/pressebilder

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Anita Voraberger
Mediensprecherin StRin Mag.a Ulli Sima
Telefon: 01 4000-81353
E-Mail: anita.voraberger@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0020