ACB Convention4U - Erstmals Kongress für Kongresse & Tagungen im Bregenzer Festspielhaus

Bregenz (TP/OTS) - Am 14. und 15. Juni 2010 fand erstmals ein Kongress für die österreichische Kongressindustrie statt. Er ging unter dem Titel "ACB Convention4U" erfolgreich im Festspielhaus Bregenz über die Bühne. Mehr als 150 Teilnehmer konnten mit bekannten Keynote Speakern und brandaktuellen Themen rund um neue Technologien und Innovationen für die Kongressbranche überzeugt werden. Gleichzeit war die Veranstaltung auch ein Testlauf für zukünftige Green Meetings. Maggy Gamauf erhielt den Congress Award 2010.

Das Austrian Convention Bureau (ACB), der Dachverband der österreichischen Kongressindustrie, setzte am 14. und 15. Juni 2010 einen einzigartigen Impuls im Bereich Aus- und Weiterbildung. Nicht nur ACB Mitglieder, sondern all jene, die in die Kongressorganisation - Anbieter wie Veranstalter - involviert sind, vom Manager über den Techniker, Projektleiter bis hin zum jungen Mitarbeiter, wurden mit interessanten und brandaktuellen Themen angesprochen. Das Spektrum reichte von Tagungsarchitektur (Fortbilden, Begeistern, Netzwerken) über die richtige Kommunikation (Facebook, Twitter & Co) bis hin zu speziellen Fortbildungsmodulen für Techniker. Als Keynote Speaker konnten der bekannte Buchautor und Kongressexperte Maarten Vanneste aus Belgien und der Wissenschaftspublizist Michael Gleich aus Deutschland gewonnen werden. FH-Dozent und Social Congress Consultant Markus Aulenbach von nextstep congress solutions überzeugte mit innovativen Ansätzen und technologischen Umsetzungen für Kongresse.

Jährlich verleiht das ACB den Austrian Congress Award an Persönlichkeiten, die sich als Initiatoren oder Veranstalter von Kongressen besonders verdient gemacht haben. Heuer ging er an Margarete Gamauf. Maggy Gamauf hat 1997 bei Austrian Airlines eine für den Kongressbereich neue Marketingabteilung innerhalb der AUA aufgebaut und diese bis heute erfolgreich geleitet. Ihr ist es zu verdanken, dass große Kongresse wie der Kardiologenkongress mit über 33.000 Teilnehmern durch die Gewährung von Flug-Sondertarifen in Österreich überhaupt stattfinden konnten.

"Die ACB Convention4u" ist ein Testlauf im Bereich "Green Meetings" in Österreich. Das ACB orientierte sich bei der Planung der "Convention4u" gänzlich an die vom Lebensministerium derzeit erarbeiteten Richtlinien des Umweltzeichens Green Meetings.

Nähere Details über die Sponsoren sowie Fotos von der Veranstaltung finden Sie unter http://www.acb.at/pressedownloads

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Christa Lausenhammer
CL Communications
Tuchlauben 11/37
A-1010 Wien
Tel.: +43 (0)664 4015966
office@cl-communications.at;
http://www.cl-communciations.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0001