Aufsichtsrat der Siemens AG Österreich entscheidet sich für Wolfgang Hesoun als Nachfolger von Brigitte Ederer

Wien (OTS) - Wien, 16. Juni 2010. Wolfgang Hesoun wird ab 1. September 2010 neuer Vorsitzender des Vorstandes der Siemens AG Österreich (SAGÖ). Das hat der Aufsichtsrat der SAGÖ in seiner heutigen Sitzung beschlossen. Hesoun folgt auf Brigitte Ederer, die ab 1. Juli 2010 in den Vorstand der Siemens AG einzieht und dort für das Europageschäft sowie Personalagenden zuständig sein wird. Interimistisch wird Finanzvorstand Reinhard Pinzer die Geschäfte der SAGÖ führen.

Hesoun ist seit 2007 Vorstandsvorsitzender und Generaldirektor der Allgemeinen Baugesellschaft - A. Porr AG, für die er seit 1988 tätig ist. Von 1982 bis 1987 verantwortete Hesoun die Bauleitung und Inbetriebsetzung von Großkraftwerken in Deutschland für die Siemens-Tochter Kraftwerk Union.

Rückfragen & Kontakt:

Harald Stockbauer
Konzernpressesprecher
Siemens AG Österreich
Tel. +43 51707 26006
harald.stockbauer@siemens.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSI0001