Kuntzl: Dank Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek wird wieder aktive, emanzipatorische Frauenpolitik gemacht!

In den letzten 1,5 Jahren viel umgesetzt: NAP-Gleichstellung, Gratis-Kindergarten, Einkommensabhängiges Kindergeld, Einkommenstransparenz

Wien (OTS/SK) - "Dank Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek
wird in diesem Land endlich wieder aktive, emanzipatorische Frauenpolitik gemacht. Sie hat den Mut und die Konsequenz, auch wirklich große Projekte und heiße Eisen anzugehen und in den letzten eineinhalb Jahren ist viel passiert", so SPÖ-Wissenschaftssprecherin Andrea Kuntzl heute, Mittwoch, in der aktuellen Stunde des Nationalrats zum Thema "Gleichstellung von Frauen forcieren heißt Wirtschaftsleistung steigern". Als wichtigste umgesetzte Projekte nannte Kuntzl den nationalen Aktionsplan zur Gleichstellungspolitik, die Schaffung von 10.000 zusätzlichen Kinderbetreuungsplätzen, das kostenlose letzte Kindergartenjahr, das einkommensabhängige Kinderbetreuungsgeld und - "und das war ein wirklich heißes, aber ganz, ganz wichtiges Eisen" - die verpflichtende Einkommenstransparenz. ****

Als besonders positiv hob Kuntzl die Tatsache hervor, dass heuer erstmals seit 15 Jahren wieder ein Frauenbericht erstellt wurde. Dieser zeige unter anderen, dass Frauen im Bildungsbereich einen enormen Aufholprozess vollbracht hätten. So habe sich die Anzahl der Frauen mit Pflichtschulabschluss halbiert, während sich die Zahl der Universitätsabsolventinnen verdoppelt habe. Der Frauenbericht zeige aber auch, dass sich dieser Aufholprozess noch nicht in den beruflichen Positionen und Einkommen der Frauen widerspiegelt. "Der Frauenbericht ist eine wichtige Analyse, damit wir wissen, wo wir mit welchen Instrumenten ansetzen müssen. Denn wir sind noch lange nicht am Ende des Weges und müssen noch zahlreiche Maßnahmen setzen, bis wir echte Gleichstellung erreichen", so Kuntzl abschließend. (Schluss) sv

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0005