BZÖ-Bucher: Liberales Innsbruck kooperiert mit dem BZÖ

Gemeinderäte Kogler und Volderauer unterstützen Kurs des BZÖ - BZÖ-Tirol NEU im Herbst 2010

Innsbruck/Wien (OTS) - BZÖ-Bündnisobmann Josef Bucher präsentierte heute im Rahmen einer Pressekonferenz in Innsbruck die Gemeinderäte der Liberalen Innsbruck Mag. Christian Kogler und Astrid Volderauer als neue Mitglieder des BZÖ. "Ich freue mich sehr, dass Christian Kogler und Astrid Volderauer meinen rechtsliberalen Weg unterstützen und in Innsbruck und Tirol weitertragen", so Bucher. Bucher und Kogler werden gemeinsam mit BZÖ-Nationalratsabgeordneten Gerhard Huber, der für Osttirol verantwortlich ist, bis zum Herbst ein BZÖ-NEU aufbauen, deren Vorstand bei einem Konvent in Tirol gewählt wird.

Die beiden Innsbrucker Mandatare werden bis zur Gemeinderatswahl 2012 als "Liberales Innsbruck" für die Bürgerinnen und Bürger weiterarbeiten, finden jetzt ihre rechtsliberale Heimat aber unter dem Dach des BZÖ. "Es ist notwendig, alle liberalen Kräfte zu bündeln und zu vereinigen. Ich unterstütze die Visionen und den Weg von Bündnisobmann Josef Bucher", betonte Neo-BZÖ-Mitglied GR Christian Kogler.

Kogler erwartet sich durch die Kooperation zwischen den Liberalen Innsbruck und dem BZÖ unter Josef Bucher, dass unsere Tiroler und Innsbrucker Positionen auch verstärkt Gehör auf Bundesebene finden. "Ich freue mich auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit für den rechtsliberalen Weg in Innsbruck, Tirol und Österreich."

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Parlamentsklub des BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0006