Erfolgsbilanz - oeticket und ÖFB durchbrechen Schallmauer

Eine Million gemeinsam vertriebene Tickets

Wien (OTS) - Im 100er-Jubiläumsjahr des Österreichischen Fußball-Bund, anno 2004, modernisierte der größte Sportverband des Landes seinen Kartenvorverkauf und startete die Partnerschaft mit oeticket.com, Österreichs führender Vertriebsmarke von Eintrittskarten zu Konzerten, Kulturevents und Sportveranstaltungen.

Diese Partnerschaft wurde zur echten Erfolgsstory. Seit 2004 wurden im Rahmen der Kooperation der Kartenvorverkauf für 48 ÖFB-Matches (Länderspiele und Cup-Finali) abgewickelt und rund um die Fußballfeste in Klagenfurt im vergangenen Mai wurde die Schallmauer von einer Million (1.000.000) gemeinsam vertriebener Tickets durchbrochen! Nicht eingerechnet sind hier übrigens die drei Spiele der Nationalmannschaft im Rahmen der Heim-EM.

Wurden im ersten Jahr der Kooperation noch rund 30 Prozent der Tickets an den Abendkassen direkt beim Stadion verkauft, so sieht dies nun völlig anders aus. Nur mehr ein verschwindend kleiner Prozentsatz der Eintrittskarten geht direkt am Spieltag an die Fans, der Großteil wird bereits im Vorfeld über eine der rund 3.000 Vorverkaufsstellen des Landes oder über das Call-Center von oeticket.com abgesetzt. Und im Jahr 2009 wurde bereits jede fünfte Eintrittskarte via Internet (www.oefb.at/tickets und www.oeticket.com) abgesetzt.

Dieser Trend setzt sich auch heuer fort und erfreut ÖFB-Generaldirektor Alfred Ludwig. Er wurde nach dem letzten Länderspiel in Klagenfurt ebenso wie ÖFB-Präsident Dr. Leo Windtner und ÖFB-Ticketing-Profi Thomas Wittner von Birgit Gerstl, Head of Promoter Service bei oeticket.com, mit einer wunderschönen Glas-Skulptur anlässlich des Ticket #1.000.000 geehrt. Ludwig: "Die Kooperation mit oeticket.com war die entscheidende Verbesserung im Rahmen unseres Vorverkaufs und entwickelte sich zu einer wahren Erfolgsstory, der in den nächsten Jahren noch einige Kapitel hinzugefügt werden sollen. Das umfassende Vertriebsnetz, sowie das enorme technische Know-How beim Internet-Verkauf bieten unseren Fans im Kartenvorverkauf einen Service auf höchstem Level. " Andreas Egger, Geschäftsführer (CEO) von oeticket.com, ergänzt: " Es ist uns eine große Freude, dass wir gemeinsam mit dem engagierten Team des ÖFB neue Verkaufs- und Marketingwege entwickeln konnten und weiterhin können. Wir gratulieren dem ÖFB zu seinem Millionsten Ticket, das den auch in schwierigeren Zeiten hohen Stellenwert des Fußballs in Österreich unterstreicht."

Rückfragehinweis:

Rückfragen & Kontakt:

eticket:
Mag. Tanja Rosenberger
KORN PR
Telefon: 01 / 409 56 31-14
E-Mail: rosenberger@korn-pr.at
Web: www.korn-pr.at
1090 Wien, Gilgegasse 11/EG

Rückfragehinweis Österreichischer Fußball-Bund
Peter Klinglmüller
Pressesprecher und Öffentlichkeitsarbeit/Head of Communication
Österreichischer Fußball-Bund/Austrian Football-Association
Ernst-Happel-Stadion, Sektor A/F, Meiereistraße 7, A-1020 Wien
Tel: +43-1/727-18-21, Fax: +43-1/728-16-32
Mobil: +43 699/17271821
mailto: peter.klinglmueller@oefb.at, http://www.oefb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TEX0001