Leben im Rollstuhl oder völliger Dunkelheit: Tipps für Menschen mit Behinderung bei Messe "Jeder für Jeden" am 13.06./Wr. Rathaus -AUDIO

Audiofiles für alle Radiostationen

EINMODERATION (WIEN) (OTS) - Ein Rollstuhlfahrer steht vor zwei Stufen beim Supermarkt, ein Blinder fragt nach dem Fahrplan des Autobusses - der Alltag für Menschen mit den verschiedensten Behinderungen ist oft kompliziert. Die Messe "Jeder für Jeden" soll Menschen mit besonderen Bedürfnissen und deren Angehörigen helfen, entsprechende Anlaufstellen, Organisationen und Vereine zu finden. Die Veranstaltung findet kommenden Sonntag, den 13.Juni, von 10 bis 17.30 Uhr im Wiener Rathaus statt. Der Eintritt ist frei.

REDAKTEURSTEXT

Er ist Weltmeister und Olympia-Sieger im Renn-Rollstuhlfahren, der Salzburger Thomas Geierspichler. Doch sitzt er nach dem Wettkampf im ganz "normalen" Rollstuhl, hat auch er mit den Hürden des Rollstuhl-Alltags zu kämpfen:

OT01 0:00sec GEIERSPICHLER Problem Stufen [Also Stufen...]

Vor großen Herausforderungen stehen etwa auch Familien, wenn ein Kind mit Down-Syndrom auf die Welt kommt oder psychisch erkrankte Personen betreut werden müssen. Wie geht man damit um? Themen, mit denen sich die Messe "Jeder für Jeden" am Wochenende in Wien umfangreich beschäftigt. Für Wiens Sozial-Stadträtin Sonja Wehsely geht es um eine Vielfalt des Info-Angebotes:

OT02 0:28sec WEHSELY Messe-Infos [Die Präsentation...]

Für die musikalische Unterhaltung sorgen da beispielsweise auch die Vereinigten Bühnen Wien mit einem Stück aus "Tanz der Vampire". Spannende Abwechslung bietet auch der Wiener Behinderten-Sportverband. Eine Mitmachstation betrifft das Fahren mit einem Rollstuhl, erklärt die Vize-Präsidentin, Margit Straka:

OT03 0:50sec STRAKA Rollstuhlparcours [Wir werden...]

Mehr als 6.500 ÖsterreicherInnen mit den verschiedensten Handycaps - davon rund 1.100 WienerInnen - betreiben organisiert Behinderten-Sport. Eine dieser olympischen Sportarten, wird auch im Rathaus demonstriert, beschreibt Straka:

OT04 1:19sec STRAKA Schautraining Boccia [Wir machen...]

Als einen großen Programmpunkt verleiht Wiens Bürgermeister Michael Häupl am kommenden Sonntag den "Preis der Menschlichkeit". Mit dieser Auszeichnung sollen Personen für ihre Arbeit mit und für Behinderte geehrt werden, erklärt Stadträtin Wehsely. Die Nominierungsliste ist lang.

OT05 1:34sec WEHSELY Preis der Menschlichkeit [Wir haben...]

Die Preisverleihung findet um 16 Uhr statt. Ein großes Vorbild für Menschen mit besonderen Bedürfnissen ist auch der Rollstuhl-Spitzensportler Thomas Geierspichler. Sein Credo macht vielen anderen Mut:

OT06 2:01sec GEIERSPICHLER Positives Denken [Wer Visionen...]

Der Weltmeister ist zu diesem Thema auch mit einem Vortrag um 13 Uhr bei "Jeder für Jeden". Rund um Behindertensport zeigt die Messe darüber hinaus eine Vielzahl von Möglichkeiten auf, so Behindertensportverband-Vizepräsidentin Straka.

OT07 2:20sec STRAKA Sport für Behinderte [Eine Behinderung...]

Chancengleichheit für Behinderte im täglichen Leben aber auch in der Berufswelt: ein großes Ziel für die Zukunft. Wiens Sozial-Stadträtin Sonja Wehsely will in diesem Bereich Barrieren abbauen

OT08 2:54sec WEHSELY Chancengleichheit [Mir geht es...]

Im Wiener Landtag wird dazu am 24. Juni ein neues Chancengleichheitsgesetz verabschiedet, das auf die Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderung setzt. Die Messe "Jeder für Jeden" findet kommenden Sonntag, 13. Juni von 10 bis 17.30 Uhr bei freiem Eintritt im Wiener Rathaus statt.
***

Hinweis an die Radiostationen:

Die Originaltöne sind honorarfrei zur Verwendung. Wir bitten jedoch um einen Redakteurs-Eintrag im Download-Fenster oder eine kurze Info an sorger@putzstingl.at

Audio(s) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM/Original Audio Service, sowie im OTS Audioarchiv unter http://audio.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Putz & Stingl RadioService
Harald Sorger
Tel. +43-(0)2236 / 23424-0
Mobil: +43-(0)6991 / 23424-22
mailto: sorger@putzstingl.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PAU0001