FP-Madejski, Frank: SPÖ drückt Monte Laa-Stümperei durch

Fallwind-, Lärm und Verkehrsproblematik ungelöst

Wien (OTS) - Die SPÖ hat im heutigen Planungsausschuss die Absetzung des Plandokumentes für die stümperhaft geplante weitere Entwicklung von Monte Laa abgewürgt, kritisieren FPÖ-Planungssprecher LAbg. Dr. Herbert Madejski und die Favoritner FPÖ-LAbg. Henriette Frank.

Obwohl kein auch nur halbwegs schlüssiges Konzept für die geplante Errichtung von drei Hochhaustürmen mit Höhen zwischen 70 und 110 Meter oder eine akzeptable Verkehrsplanung vorliegen und die betroffenen Anrainer über die Projekte empört sind, ziehen Schicker & Co. das Ding eiskalt durch. (Schluss)am

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Wien
4000/81747

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0007