SP-Al Rawi: Sanierung der Fußgängerzone Meidlinger Hauptstraße kann pünktlich starten

Bezirksvorsteherin Votava erwartet durch Sanierung wirtschaftlichen Aufschwung

Wien (OTS/SPW-K) - "Um die beabsichtigte Generalsanierung der Fußgängerzone Meidlinger Hauptstraße, die 2012 erfolgen soll, realisieren zu können, hat der Gemeinderatsausschuss für Planung und Verkehr in der heutigen Sitzung einen Zuschuss in der Höhe von 360.000 Euro beschlossen, die dem 12. Bezirk zugute kommen. Die Mittel werden aus der 'überregionalen Maßnahmen, Verkehr und Stadtgestaltung' gewährt", informiert SP-Gemeinderat Omar Al Rawi.

Die Mittel sollen es dem Bezirk ermöglichen, einen Wettbewerb für die Erstellung eines Gestaltungsentwurfes sowie eines Straßendetailprojektes für die Fußgängerzone durchzuführen. Bereits im Oktober 2008 hat der Wiener Gemeinderat beschlossen, die Bezirke bei der grundlegenden Neugestaltung und Sanierung ihrer Fußgängerzonen zu unterstützen, in dem die Stadt Wien 90 Prozent der Kosten übernimmt. Die übrigen 10 Prozent kommen aus dem Bezirksbudget. Sehr erfreut zeigte sich auch die Meidlinger Bezirksvorsteherin Gabriele Votava, denn damit könne die Sanierung der Meidlinger Hauptstraße pünktlich beginnen. Dies sei für Meidling und seine wichtigste Einkaufsstraße eine zusätzliche Attraktivierung, die auch einen wirtschaftlichen Aufschwung mit sich bringen werde. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Rathausklub, Presse
Mag. Louis Kraft
Tel.: (01) 4000-81 943
louis.kraft@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

Fax: (01) 533 47 27-8192

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10005