Das neue WIFI-Kursbuch 2010/11 ist da!

Verstärktes Angebot für Unternehmer/innen, Führungskräfte und im Bereich Green Jobs

Wien (OTS/PWK465) - 10% der österreichischen Unternehmen wollen gerade jetzt mehr in Weiterbildung investieren, wie eine aktuelle Umfrage zeigt. "Wir setzen unsere Schwerpunkte im neuen Kursjahr auf Weiterbildungsangebote für Führungskräfte und Selbstständige sowie auf besonders gefragte Zusatzqualifikationen im Umweltbereich", so WIFI-Institutsleiter Michael Landertshammer. "Unter dem Motto "Sie haben es in der Hand" bieten wir 2010/11 österreichweit 30.000 Kurse, Seminare und Lehrgänge an - damit starten österreichweit 82 WIFI-Veranstaltungen pro Tag."

Trainings für Führungskräfte

Bereits 10 Prozent aller 340.000 WIFI-Kursteilnehmer/innen sind Unternehmer/innen, Tendenz steigend. Daher startet speziell für Selbstständige im Herbst die neue WIFI-Unternehmerakademie. Ebenfalls neu sind das Führungskompetenztraining sowie der Zertifizierungslehrgang zur Qualifizierten Führungskraft. Für EPUs gibt es den Kurs "Mein/e erste/r Mitarbeiter/in".

Beschäftigungsmoter "Green Jobs"

Umwelt und Energie gehören auch international zu den am stärksten wachsenden Innovationsbereichen. Alleine die Umwelttechnik weist in Österreich jährlich 12 %ige Umsatzsteigerungen auf. In Kooperation mit Fujitsu und "klima:aktiv" wird daher der Lehrgang zum/zur Green IT-Manager/in angeboten. Für Baumeister/innen und -techniker/innen gibt es neu den Zertifikats-Lehrgang "klima:aktiv bauen". Zusatzqualifikationen für Handwerker/innen und Bauplaner/innen liefern die Lehrgänge zum/zur ÖKO-Energietechniker/in bzw. ÖKO-Energieplaner/in.

Internationale Qualifikationen ausbauen

Laut einer ibw-Studie haben Österreichs Exportbetriebe das Potenzial, mit topqualifzierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern jährlich 7,7 Mrd. Euro mehr umzusetzen. Landertshammer: "Für sie gibt es den neuen WIFI-Diplomlehrgang "Global Marketing & Management" sowie den WIFI-Zertifikatslehrgang "Intercultural Competence in English". Letzterer kombiniert erstmals ein intensives Sprachtraining mit Verhandlungs-Skills in interkulturellen Zusammenhängen."

Neues in der fachlichen Weiterbildung

Das WIFI bietet für alle Wirtschaftsbereiche eine große Bandbreite: vom eintägigen Auffrischungskurs bis zur mehrsemestrigen akademischen Ausbildung an. Neu sind u.a. der Lehrgang "Mediengestaltung", eine Ausbildung im Bereich Risikomanagement, die Lehrgänge "Gäste fischen im Netz" und "Wedding Planner" und die Ausbildung zum/zur diplomierten Kindergesundheitstrainer/in.

"Wir erwarten uns im neuen Kursjahr 350.000 Kursteilnehmer/innen -das wäre im Vergleich zum letzten Jahr ein Plus von drei Prozent", so Landertshammer. "Außerdem gibt es zahlreiche Fördermöglichkeiten, die es leichter machen, bei der Weiterbildung am Ball zu bleiben." (us)

Einfach das neue WIFI-Kursbuch bestellen unter:
www.wifi.at/kursbuch

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
WIFI Österreich - Public Relations
Mag. Britta Kleinfercher
Tel: 05 90 900-3600
britta.kleinfercher@wko.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0007