ASFINAG: Halbtägige Rampensperren auf der S 4

Auf- und Abfahrten werden abgefräst

Wien (OTS) - Im Zuge des Sicherheitsausbaus der Mattersburger Schnellstraße S 4 zwischen Sigleß und dem Knoten Wiener Neustadt wird in den nächsten Tagen auf einigen Auf- und Abfahrten der Fahrbahnbelag abgefräst. Aus diesem Grund kommt es jeweils zu sechsstündigen Sperren einzelner Rampen in Fahrtrichtung Mattersburg. Die Arbeiten im Detail:

  • Donnerstag, 10. Juni 2010: Sperre der Auf- und Abfahrt der Raststation Agip
  • Freitag, 11. Juni 2010: Sperre der Auf- und Abfahrt der Anschlussstelle Bad Sauerbrunn
  • Samstag, 12. Juni 2010: Sperre der Auf- und Abfahrt der Anschlussstelle Neudörfl Die Sperren gelten jeweils in der Zeit von 6:00 Uhr bis 12:00 Uhr. Der Verkehr wird über die jeweils nächstgelegene Anschlussstelle umgeleitet.

Rückfragen & Kontakt:

ASFINAG SERVICE GESELLSCHAFT
Volker Höferl
Pressesprecher
Tel.: Mobil: +43 664-60108 13827
volker.hoeferl@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0002