Tag der offenen Tür in der oekostrom AG

Wien (OTS) - Am Tag des Windes, 15. Juni 2010, öffnet die
oekostrom AG, Österreichs größter unabhängiger Energiedienstleister, von 14:00 bis 18:00 Uhr die Türen für Kunden, Aktionäre und Interessenten. Als einziger Wiener Standort dieses Aktionstages bietet oekostrom an verschiedenen Stationen Einblick in das Tagesgeschäft eines Energieversorgers. Alle Besucher haben die Möglichkeit, oekostrom-Mitarbeiter persönlich kennenzulernen und mit relevanten Vertretern von NGOs und der Energiebranche zu diskutieren.

An fünf Infostationen bietet oekostrom einen Einblick in die Tätigkeiten eines 100 Prozent ökologischen Energieversorgers:

Photovoltaik zum Anfassen

PV-Module und Infos rund ums Thema "Haushaltskraftwerk" - kaufen Sie nicht nur erneuerbare Energie, sondern produzieren Sie diese auch selbst mit den Möglichkeiten, die Sonne, Wind und Wasser bieten. Wir informieren Sie gerne über die verschiedenen Möglichkeiten sich von Stromimporten unabhängig zu machen und über den Umstieg auf Strom aus 100 Prozent erneuerbaren Energiequellen aus Österreich. Nutzen Sie die Gelegenheit Elektrofahrräder zu testen und an unserer oekostrom(R)-Tankstelle aufzutanken.

Frischer Wind für Österreichs Steckdosen

Auf der Terrasse der oekostrom Produktions GmbH lernen Sie Windkraft hautnah kennen. Erleben Sie, wie Wind prognostiziert und in Strom umgewandelt wird. Ob im Großen auf 85 Meter hohen Windrädern oder im Kleinen.

Sauberer Strom statt schmutziger Geschäfte

Thema an dieser Station ist die Kundensicherheit durch die eigene oekostrom-Bilanzgruppe: Wie wird die Nachweisbarkeit aller Ein- und Verkäufe gesichert? Wie wird der Strombedarf der oekostrom(R)-Kunden ausschließlich aus erneuerbaren Energiequellen gedeckt?

Wie man aus Wind und Sonne Kohle macht

An dieser Station können sich Interessierte über die Beteiligung an Wind- und Photovoltaikkraftwerken und den Kauf von oekostrom-Aktien für eine bessere Zukunft informieren.

Öl- und Atommüllfässer-Schießen

Diejenigen, die die meisten Atommüll- und Ölfässer abräumen, erwarten tolle Preise wie zum Beispiel eine Windradbesteigung für zwei Personen, Stromgutscheine, Schmankerl vom oekostrom(R)-Kunden Grabenklug und zahlreiche Sofortgewinne.

Unser Name ist Programm

Im Veranstaltungsraum der oekostrom AG findet ab 16:00 Uhr die Podiumsdiskussion "Energieautonom bis 2050 - Wie ausbaufähig ist Ökostrom?" statt

  • Mag. Peter Molnar, Geschäftsführer Klimabündnis Österreich
  • DI Christian Schönbauer, Leiter der Abteilung Ökoenergie E Control GmbH Wien
  • DI Christoph Resch, Bereichsleiter Energie und Klimaschutz, brainbows
  • DI Dr. Karl Wolfgang Stanzel, Vorstand oekostrom AG
  • Ing. Mag. Horst Ebner, Vorstand oekostrom AG

oekostrom(R)-Kunde Grabenklug verwöhnt mit ausgesuchten Schmankerln, Knabbereien und Säften.

Ihre Stromrechnung ist am 15. Juni Euro 50 wert!

Wer seine alte Stromrechnung zum Tag der offenen Tür mitbringt und einen oekostrom(R)-Vertrag abschließt, erhält eine Gutschrift in der Höhe von Euro 50.

Auf Ihre Energie kommt es an

Die oekostrom AG ist Österreichs führendes ökologisches Energieunternehmen. Die drei Tochterunternehmen aus den Bereichen Produktion, Vertrieb und Energieeffizienz arbeiten für ein Energiesystem mit Zukunft, alle Produkte und Dienstleistungen sind aktive Beiträge zu Klimaschutz und Atomausstieg. Seit Beginn der Strommarktliberalisierung nimmt die oekostrom Vertriebs GmbH eine Vorreiterrolle im Bereich der ökologischen Stromversorger ein. Nicht zuletzt deshalb haben sich führende Umweltorganisationen wie WWF, GLOBAL 2000 und Klimabündnis Österreich, das Lebensministerium und zahlreiche Unternehmen wie IKEA, KWB und Weleda für oekostrom(R) entschieden.

Rückfragen & Kontakt:

DI Gudrun Stöger
T: +43 (0)1-961 05 61-41
F: +43 (0)676-363 98 10
Gudrun.Stoeger@oekostrom.at
www.oekostrom.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OEK0001