Mariahilf: Fest in der Gumpendorfer Straße am 10. Juni

Wien (OTS) - Als "Straße zum Wohnen" präsentiert sich die Gumpendorfer Straße am Donnerstag, den 10. Juni, von 14.00 Uhr bis 21.00 Uhr. Das Fest findet an der Ecke zur Sackgasse Hornbostelgasse statt und offeriert ein reichhaltiges Angebot an diversen Shows und Aktionen. Es wird um 14.00 Uhr von Bezirksvorsteherin Renate Kaufmann eröffnet.

Ein Schwerpunkt der Veranstaltung ist die Ausstellung zur Blocksanierung Mollardgasse mit Führung um 15.00 Uhr durch das Grätzel. Eine anschließende Führung durch das Gründerzeitgebäude Liniengasse zeigt modernes Wohnen mit Dachterrassen und Veranden. Die beiden Führungen starten ebenfalls in der Gumpendorfer Straße/Hornbostelgasse. Weiters gibt es eine Skate-Show, eine Mode-Show und einen Designworkshop für Kinder. Das Projekt "Die Gumpendorfer - eine aktive Straße" läuft seit Jahresbeginn und hat eine umfassende Aufwertung des Straßenabschnitts zwischen Gürtel und Esterhazypark zum Ziel. Ein lokales Gebietsmanagement soll zukünftig als Kommunikationsdrehscheibe fungieren.

Rückfragen & Kontakt:

Bezirksvorstehung Mariahilf
Herr Otto Steinbach
Telefon: 4000-06116
E-Mail: otto.steinbach@wien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:
Mag. Christine Willerstorfer
Telefon: 4000/81 084
E-Mail: christine.willerstorfer@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0025